Activision erklĂ€rt den Grund, warum sie ein fiktives Land benutzen mussten …

Activision erklÀrt den Grund, warum sie ein fiktives Land benutzen mussten ...

Die neue Folge von “Call of Duty: Modern Warfare” ist voller großartiger Charaktere, alle fiktiv, aber inspiriert von echten Charakteren oder Institutionen wie der CIA oder dem britischen SAS-Betreiber Price, Hadir Karim und seiner Schwester Farah Karim.

Alle diese Charaktere sind mit den russischen Spezialeinheiten verwandt, die versuchen, eine gefÀhrliche Terrororganisation in einer Kampagne zu besiegen, die vor einigen Tagen zum ersten Mal gesehen wurde und wie ein ziemlich angespanntes MilitÀrdrama aussieht, in dem britische und US-Spezialeinheiten die Interaktion mit KÀmpfern verdienen Der Nahe Osten soll den gemeinsamen Feind besiegen.

Eine der wichtigsten Figuren in der Geschichte des Spiels wird Farah Karim sein, eine Frau, die viele Angriffe dieser Terrororganisation ĂŒberlebt hat und sie nun ein fĂŒr alle Mal besiegen will. Das Interessante an Karim ist, dass die junge Frau in demselben Land geboren wurde, in dem die Terrororganisation geboren wurde, das alle westlichen MĂ€chte zu beseitigen versuchen.

Urzikstan als Zentrum aller Abenteuer

Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen, bei denen der Name einiger realer LĂ€nder in ihren Argumenten verwendet wird, zieht Activision es jedoch vor, ein Land namens Urzikstan zu entwickeln. Etwas, das den Regierungen der im Spiel genannten LĂ€nder schaden soll. Obwohl dies ein fiktives Land ist, ist es offensichtlich, dass es sich um eine ehemalige Sowjetrepublik wie Kasachstan oder Tadschikistan handelt.

Activision enthĂŒllte den Grund fĂŒr diese Aktion und kĂŒndigte kĂŒrzlich in einem Interview mit Deadline an:

„Wir möchten, dass die Fans die Feinde aus ihrer Sicht sehen, nicht nur die Bösen in der Geschichte. Wir wissen, dass jede Geschichte zwei Versionen hat und wir möchten die Spieler auf beiden Seiten zu Empathie anregen. Dies ist der Hauptgrund, warum wir im Spiel ein fiktives Land geschaffen haben. “”

Wir erinnern Sie daran, dass “Call of Duty: Modern Warfare” am 25. Oktober auf PS4, PC, Xbox One zum Verkauf angeboten wird. Auf diesen Plattformen wird Cross-Play gespielt und Cross-Save wird spekuliert.