Alle drei 2020 iPhones erhalten volle 5G-MobilfunkunterstĂĽtzung mit …

Wszystkie trzy telefony iPhone 2020 otrzymają pełne wsparcie komórkowe 5G o wysokiej prędkości 1

Alle drei 2020-iPhones erhalten volle 5G-Hochgeschwindigkeits-MobilfunkunterstĂĽtzung 1

Wir haben das schon eine Weile gehört, Apple plant, nächstes Jahr sein erstes 5G-iPhone herauszubringen, aber es ist nicht klar, wie viel 5G-Behandlung vom iPhone 2020-Angebot erhalten wird. Ein glaubwürdiger Bericht aus diesem Jahr legt nahe, dass 5G nur für High-End-Modelle verfügbar sein wird.

Obwohl dieser frühere Bericht von dem angesehenen Analysten Ming-Chi Kuo stammt, der in solchen Angelegenheiten häufiger Recht hat, scheint er seine frühere Prognose jetzt verbessert zu haben. Laut 9to5Mac sagt Kuo nun, dass alle drei 2020-iPhones, die ebenfalls erheblich überarbeitet werden sollten, volle 5G-Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkunterstützung erhalten werden.

Dies scheint kein Fehler in Kuos früherer Analyse zu sein, sondern ist das Ergebnis einer Änderung der Pläne aufgrund der jüngsten Übernahme von Intel durch Apple. Wie Kuo erklärt, bietet dies dem Unternehmen mehr Ressourcen, um 5G bei mehr Modellen früher zu unterstützen.

Mit kostengünstigen 5G-fähigen Android-Geräten, die bis dahin auf dem Markt erhältlich sein werden, bringt Apple seine 2020-iPhones auf den Markt. Das Unternehmen ist auch besorgt darüber, mit billigeren iPhone-Modellen wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Beschränkung von 5G nur auf die Nachfolger des Premium-iPhone XS und des iPhone XS Max würde zweifellos dazu führen, dass noch mehr Kunden das iPhone zugunsten konkurrierender Geräte wie Huawei meiden und in einigen Fällen sogar dazu führen, dass dem iPhone die Subventionen für Mobilfunkanbieter verweigert werden.

5G-Modemchips

Während es darum geht, dass Apples Kuo Intels Ressourcen zur Verfügung hat, ist es fast sicher, dass es sich um die 2.200 Ingenieure handelt, die Apple im Rahmen der Akquisition erhalten hat, und nicht um das geistige Eigentum, das ihm beim Entwurf seines eigenen 5G-Modem-Layouts helfen wird. Selbst mit Intels Ressourcen werden Apples eigene 5G-Chips wahrscheinlich in ein paar Jahren verfügbar sein.

Mit anderen Worten, es besteht kein Zweifel, dass das Apple iPhone 2020 weiterhin Qualcomm-Chips verwenden wird. Die Integration dieser Chips in die restliche Hardware erfordert jedoch noch viel Engineering-Arbeit, insbesondere bei einem Gerät, das so dicht und kompakt ist wie das iPhone und Apple. gewann alle Talente von Intel.

5G Aromen

Kuo stellt außerdem fest, dass Apple Anstrengungen unternimmt, um sicherzustellen, dass seine in den USA verkauften 5G-iPhones beide Haupt-5G-Frequenzbänder unterstützen: mmWave und Sub-6GHz. Dies ist wichtig, da ein iPhone 5G-Modell eine Verbindung zu den in den USA bereitgestellten 5G-Netzwerken herstellen muss, da die Betreiber beide Frequenzen in den USA verwenden.

Kuo fügt hinzu, dass Apple offenbar auch ein Modell für den chinesischen Markt nur unter 6 GHz plant, da dies das einzige dort verwendete 5G-System ist und die Veröffentlichung eines billigeren iPhone in diesem Land ermöglichen würde. Trotz Gerüchten stellt Apple Kuo fest, dass das chinesische iPhone in diesem Fall bis auf die Unterschiede bei 5G-Radios identisch wäre. Tatsächlich wäre es keine große Veränderung gegenüber Apple, das traditionell verschiedene Modelle von iPhones (und sogar iPads) mit unterschiedlichen Mobilfunktechnologien für verschiedene Länder herausgebracht hat, obwohl dies das erste Mal war, dass wir erfahren haben, dass dies speziell zur Senkung des Verkaufspreises eines iPhones getan wurde auf einem anderen Markt.

Wie wäre es mit iPad 5G?

Kuo sagt im neuesten iPad 5G-Bericht nichts. Wir haben diesbezüglich von verschiedenen ApplePlan-Berichten gehört, die von der Möglichkeit reichen, dass das iPad 5G vor dem iPhone 5G debütiert oder erst 2021 oder später erscheint. Mit Apples Stream Amount Bei 5G-Bemühungen ist es schwer zu bestimmen, wo die Wahrheit liegt, aber wir würden es auf Apple wetten Mit der Übernahme von Intel kann das iPad Pro 5G eher früher als später erwartet werden.