Alle “offiziellen” Funktionen des Huawei Mate 30 Pro werden gefiltert

Alle

Wir sehen uns nächste Woche Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro, zwei Handys, die auch in diesem Jahr wieder das beste Android sein werden. Und wie üblich vor der Präsentation wurden alle Spezifikationen gefiltert, die das bisher beste Huawei-Telefon, das Huawei Mate 30 Pro, gefiltert hätte.

Die Filtration stammt direkt von Twitter, wo das Foto des technischen Datenblatts des Geräts veröffentlicht wurde, und seine Eigenschaften wären wie folgt:

  • Bildschirm: 6,8-Zoll-OLED mit Wasserfalltechnologie, d. H. Mit sehr gekrĂĽmmten Kanten.
  • Auflösung: 2400 x 1176 Pixel
  • Prozessor: Kirin 990 mit EUN von 7 nm.
  • GPU: ARM Mali-G76 MP16
  • RAM: 8 GB
  • Interne Speicher: 512 GB und ohne microSD- oder nanoSD-Speichersteckplatz.
  • Vordere Kamera: 32 Mpx Weitwinkel.
  • RĂĽckfahrkamera: Haupt 40 Mpx, f / 1,6, RYYB, OIS; Panoramakino 40 Mpx, 1 / 1,55; 8 Mpx Teleobjektiv, 1: 2,4, 3x Zoom, OIS; ToF; Xenon Flash
  • Batterie: 4500 mAh; 40 W Schnellladung; 30 W kabelloses Laden; reversible Last
  • Andere: Lautstärkeregler an der Seite, Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm, Mikrofon fĂĽr Anrufe unter dem Bildschirm, Lautsprecher im USB-C-Anschluss, 3D-Gesichtserkennung.
  • Android-Version: 10, von EMUI 10.
Alle

Das innovativste Android des Jahres?

Wir können nicht davon ausgehen, dass dies die Spezifikationen des Huawei Mate 30 Pro sein werden, bis wir es nächsten Donnerstag, den 19. September, kennen (wo das Unocero-Team natürlich anwesend sein wird), aber für den Fall, dass es das gleiche technische Blatt war, von dem wir sagen könnten, dass wir es haben Umgang mit einem der innovativsten Telefone des Jahres.

Huawei Smart TV kann die Präsentation von Mate 30 ergänzen. wir wissen es

Bisher ist es bei Telefonen mit Berührungssensoren nicht üblich, die Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern. Dies wäre das erste Huawei mit einem Kirin 990-Prozessor, und alles scheint darauf hinzudeuten, dass sein Bildschirm und seine Technologie eines der attraktivsten Dinge an diesem Gerät sind.

Es wĂĽrde nicht mit Google Apps kommen

Eine Sache, die die Quelle bestätigt, ist, dass sogar über das Telefon Sie können Android 10 verwenden, das Gerät wird nicht von Google zertifiziertDaher konnte ich keine Google Apps verwenden oder offizielle Updates für die nächsten Android-Versionen erhalten.

Dies bedeutet nicht, dass Huawei Android 11 auf diesem Telefon nicht ausführen wird, solange sie wie heute ausgeführt werden. Sie werden dies über EMUI 11 tun. Ja, sie können Google-Dienste nicht nutzen.

Alle

Dieser groĂźe Mangel wĂĽrde mit Anwendungen von Drittanbietern und solchen behoben, die Huawei selbst entwickelt hat. Daher muss es bis zu diesem Tag sehen, was Huawei vorhat, damit dieses Problem im Vergleich zu seinen Konkurrenten keinen klaren Nachteil darstellt.

Der Eintrag Filtert alle “offiziellen” Funktionen, die Huawei Mate 30 Pro zuerst auf der Seite gepostet hat.