Amazon plant, die 100-Dollar-AirPods mit Alexa einzufĂŒhren

Amazon plant, die 100-Dollar-AirPods mit Alexa einzufĂŒhren

Amazonas PlĂ€ne zur EinfĂŒhrung von drahtlosen Kopfhörern, die mit denen konkurrieren Airpods mit Apfel, in der Lage, als AktivitĂ€tsmonitor und mit Hilfe zu fungieren Alexalaut Autorenbericht CNBC die Quellen zitiert, die der Entwicklung im Unternehmen nahe stehen.

Der interne Programmcode lautet “Puget” und sie wĂŒrden mit einem Beschleunigungsmesser auf den Markt kommen, der Pfade, Entfernung, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit und Trittfrequenz messen kann – beim Gehen oder Laufen. Sie funktionieren mit iPhone oder Android und Smartphones wĂŒrde weniger als 100 Dollar kosten.

Tor Amazonas positioniert sich in einer viel niedrigeren Preisspanne als der derzeitige MarktfĂŒhrer Apple, der seine Produkte verkauft Airpods fĂŒr 160 US-Dollar und hat 60% des weltweiten Anteils an drahtlosen Kopfhörern.

Wenn es auf den Markt gebracht wĂŒrde, wĂ€re es das erste Mal, dass ein Unternehmen mit TechnologiegerĂ€ten konkurriert, mit denen verschiedene Aspekte der persönlichen Gesundheit ĂŒberwacht werden können. Es wĂŒrde auch TĂŒren öffnen und eine viel persönlichere Erfahrung bieten AlexaDies wird normalerweise ĂŒber Lautsprecher ausgelöst, die sich zu Hause befinden und fĂŒr die ganze Familie verfĂŒgbar sind.

Das Erscheinungsdatum oder Informationen zu den LÀndern, in denen die drahtlosen Kopfhörer verkauft werden, sind nicht bekannt.