Apple A13 Bionic hinterlässt Snapdragon 855+ staubfressend

Apple A13 Bionic hinterlässt Snapdragon 855+ staubfressend

Und Apple hat vor einigen Tagen die iPhone 11-Serie vorgestellt. Die drei Modelle integrieren jedoch den neuen A13 Bionic-Prozessor. Und Apple gibt an, dass der A13 Bionic stärker ist als der Snapdragon 855 bzw. der Kirin 980. Stimmt es? Die GeekBench-Liste für das iPhone 11 hat ergeben, dass der Apfelriese in seinen Behauptungen anscheinend bescheiden ist.

Apple A13 Bionic hinterlässt Snapdragon 855+ staubfressend

Das ist nichts Neues. Apple-Chipsätze sind normalerweise weit über dem Durchschnitt, und selbst das Betriebssystem selbst ist gut entwickelt. Mit 4 GB Speicher können sie alles und jeden tun. Auf einem Android mit 4 GB laufen die Dinge beispielsweise nicht immer so reibungslos wie möglich. Dies kommt von einem Android-Benutzer.

Apple A13 Bionic hinterlässt Snapdragon 855+ staubfressend

Die Geekbench-Liste zeigt, dass der Geekbench-Chipsatz von Apple deutlich schneller ist als der Snapdragon 855 und der Kirin 980, aber auch im Vergleich zum Snapdragon 855+. In Einzel- und Mehrkerntests. Das Bionic A13 schlägt auch rücksichtslos das Samsung Exynos 9825, das das Galaxy Note 10 und das Note 10+ antreibt.

Löwenmaul

Das Gerät ist als iPhone 12.3 aufgeführt, es wird jedoch angenommen, dass es sich um ein iPhone 11 handelt, das mit dem Apple A13 Bionic ausgestattet ist.

Das Gerät erzielte 5.472 Punkte in Single-Core-Tests auf Geekbench 4 und in Multi-Core-Tests 13.769 Punkte, was ebenso beeindruckend ist.

Schauen wir uns nun das Gesamtergebnis der anderen Chipsätze auf GeekBench an, um die Unterschiede zu erkennen. Beginnen wir mit dem Black Shark 2 mit dem Snapdragon 855+ Chipsatz. Das Gerät “allein” konnte eine einzelne Basisbewertung von 3623 Punkten und eine mehrfache Basisbewertung von 11367 Punkten sammeln. Auf der anderen Seite erzielte der Exynos 9825 in Single-Core-Tests 4.532 und in Multi-Core-Tests 10.431 Punkte. Der Kirin 980 liegt mit einem Single Base Test Score von 3.298 Punkten und einem Multiple Base Test Score von 9.817 Punkten hinter den beiden anderen zurĂĽck.