Apple Der grĂ¶ĂŸte Konkurrent, der das iPhone 11 prĂ€sentiert

Apple Der grĂ¶ĂŸte Konkurrent, der das iPhone 11 prĂ€sentiert

Das nĂ€chste iPhone 11 wird am Dienstag, dem 10. September 2019, stattfinden. Damit wird Apple seine Flaggschiffprodukte vorstellen. In einer Wendung des Schicksals wird Apple das Ereignis nun zum ersten Mal in seiner Geschichte live auf Google YouTube ĂŒbertragen.

Wie auf YouTube berichtet, sagt Apple: “Anruf von Cupertino. Besuchen Sie uns am 10. September um 10 Uhr PDT bei Apples speziellem Live-Event im Steve Jobs Theatre. Wenn Sie eine Erinnerung festlegen, senden wir Ihnen vor der Show ein Update. “”

Es wird allgemein erwartet, dass Apple drei Modelle unter der Marke iPhone 11 mit internen Namen einfĂŒhrt, die dem N104 Ă€hneln. Dies ist der Nachfolger des iPhone XR, des D42, der die Fortsetzung des iPhone XS und des D43 darstellt und das iPhone XS Max ersetzen wird. Bisher wurde noch nichts bestĂ€tigt, aber GerĂŒchte besagen, dass Apple die Telefone benennen wird – iPhone 11R, iPhone 11 und iPhone 11 Pro. Dies bedeutet, dass Apple sich von verwirrenden römischen Ziffern entfernen und den Spitznamen Max zugunsten des Pro fallen lassen wird.

Das iPhone 11R wird der Nachfolger des iPhone XR sein, und wir erwarten, dass es eine Ă€hnliche Form annimmt. Die grĂ¶ĂŸte VerĂ€nderung findet sich auf der RĂŒckseite, da es Dual-Shooter im Gegensatz zu Single-Objektiven bietet. Es wird mit dem Apple A13 SoC betrieben.

Das iPhone 11 und 11 Pro werden fast identische Spezifikationen haben, und jetzt werden sie drei hintere Sensoren haben. Der Apple A13-Chipsatz wird voraussichtlich auch hier vorgestellt. Der einzige sichtbare Unterschied besteht in der BildschirmgrĂ¶ĂŸe. Der Akku des iPhone 11 wurde ebenfalls verbessert und wird nun mit einem 3.190-mAh-Akku geliefert. Das iPhone 11 Pro verfĂŒgt ĂŒber ein 6,5-Zoll-Display und wird dank eines 3500-mAh-Akkus am Leben erhalten.

Klicken Sie auf Deccan Chronicle Technology and Science, um die neuesten Nachrichten und Rezensionen zu sehen. Folge uns auf Facebook, Twitter.