Apple gibt, was am meisten hat

Apple gibt, was am meisten hat

Tun Sie Gutes und sprechen Sie darĂŒber. Tim Cook folgt seinem Credo und kĂŒndigt Hilfe fĂŒr die zerstörten RegenwĂ€lder SĂŒdamerikas an. Was macht Apple?

Geld! Aus diesem Grund wusste der iPhone-Hersteller viel. Die kĂŒrzlich angesammelten Barreserven beliefen sich auf 211 Milliarden US-Dollar. Ein praller Wirtschaftsrumpf. Tim Cook ist weniger informativ. Bei der Benennung eines bestimmten Betrags spricht der CEO von Apple jedoch ĂŒber die Spende im Allgemeinen, ohne sie speziell anzugeben. Im ĂŒbersetzten Text des ursprĂŒnglichen Twitter: „Es ist verheerend, wenn Feuer und Zerstörung den Amazonas-Regenwald treffen, eines der wichtigsten Ökosysteme der Welt. Apple wird eine Spende leisten, um die biologische Vielfalt zu erhalten und den lebenswichtigen Amazonaswald in ganz Lateinamerika wiederherzustellen. ‘

Kommt Apple Help?

Tausende WaldbrĂ€nde toben seit Wochen im Amazonasgebiet, insbesondere im brasilianischen Regenwald. Es gibt keine “interne Angelegenheit” mehr auf der Welt, aber die G7-Nothilfe (20 Millionen US-Dollar) fĂŒr Löschmittel ist kein EmpfĂ€nger. Der umstrittene brasilianische PrĂ€sident Bolsonaro lehnt die UnterstĂŒtzung kurzerhand ab – ist Apple-Geld willkommen? Die Antwort auf diese Frage steht noch aus.

Apple und Umwelthilfe, die auch wie dieser innovative Recyclingroboter aussehen könnten:

Apple und Tim Cook sind großzĂŒgig

Apple ist seit vielen Jahren fĂŒhrend, indem es Spenden tĂ€tigt, Arbeitsprozesse rationalisiert, Innovationen im Recycling entwickelt und vieles mehr. Man möchte ein “sauberer Mann” in der Branche werden. Einerseits ist es sicherlich Teil der intelligenten Arbeit der PR, andererseits wird es nĂŒtzlich sein, wenn sich die Bedingungen tatsĂ€chlich verbessern – wir haben informiert. Aber privat ist Tim Cook einer der Förderer der Welt und hat letzte Woche erneut 5 Millionen US-Dollar an eine namenlose WohltĂ€tigkeitsorganisation gespendet. Schließlich möchte Cook im Laufe der Jahre sein gesamtes Vermögen verschenken – ein absolut sympathischer Ansatz.