Apple hat eine Lösung für das Windows Share-Zugriffsproblem veröffentlicht

Apple opublikował rozwiązanie problemu z dostępem Windows Dzielić 1

Apple hat eine Lösung für das Windows Share 1-Zugriffsproblem veröffentlicht
Apple hat eine Lösung für das Windows Share 1-Zugriffsproblem veröffentlicht

Es wurden einige Probleme beim Blockieren der Verbindung von MacOS-Geräten mit CIFS / SMBv1-Netzwerkfreigaben auf Windows-Servern bei Verwendung von NTLM-Benutzeranmeldeinformationen gemeldet.

MacOS-Benutzer, die nach der Installation des Windows-Updates vom 11. Juni versuchen, von einem Windows-Gerät aus auf die CIFS- oder SMBv1-Netzwerkfreigabe zuzugreifen, erhalten die Fehlermeldung: “Beim Herstellen einer Verbindung zum Server ‘{Server-Hostname}’ ist ein Problem aufgetreten. ĂśberprĂĽfen Sie den Servernamen oder die IP-Adresse und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator. “”

Sowohl die Windows-Clients als auch die Server der Plattform sind von Apple Windows betroffen. Bietet eine Fehlermeldung und die Liste aller betroffenen Windows-Plattformen ist lang.

Die Server Windows Server, Version 1903, Windows Server, Version 1809 / Windows Server 2019, Windows Server, Version 1709, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2 SP1 und Windows Server 2008 SP2 Windows 10-Clients, Version 1903, Windows 10, Version 1809, Windows 10 Enterprise LTSC 2019, Windows 10, Version 1803, Windows 10, Version 1709, Windows 10, Version 1703, Windows 10 Enterprise LTSC 2016, Windows 10, Version 1607, Windows 10 Enterprise LTSC 2015, Windows 8.1 und Windows 7 SP1.

Microsoft hat jedoch in seinem Blog veröffentlicht, dass das Problem behoben wurde, und die Support-Website von Apple listet eine detaillierte Lösung fĂĽr dieses Problem auf. Apple hat dieses Problem behoben, weil “macOS Mojave und frĂĽhere Versionen möglicherweise keine NTLM-Anmeldeinformationen verwenden können, um eine Verbindung zu CIFS- oder SMB1-Freigaben auf einem Server herzustellen, der ab dem 11. Juni 2019 oder höher Microsoft Windows Server-Updates erhalten hat.

Benutzer, die sicher sind, dass ihre NTLM-Anmeldeinformationen, mit denen sie sich bei der Netzwerkfreigabe angemeldet haben, gültig sind, können mithilfe der Kerberos-Authentifizierung eine Verbindung zum Server herstellen. Wenn unter macOS Mojave, High Sierra, Sierra, El Capitan oder Yosemite verwendet wird, sollten Benutzer SMB 2 oder SMB 3 verwenden, um eine Verbindung zum Server herzustellen.

Sie können dies tun, indem Sie in der Finder-Menüleiste auf Gehe zu> Mit Server verbinden gehen. Von dort müssen sie die smb: // Adresse für den Server eingeben. Von dort aus müssen sie die SMB-Signatur (Server Message Block) auf dem Server aktivieren. Das Aktivieren der Anmeldung bei SMB1 kann jedoch die Leistung beeinträchtigen.