Apple: iOS 13.1 kann die Leistung von 2018 iPhones beeinträchtigen

Apple: iOS 13.1 kann die Leistung von 2018 iPhones beeinträchtigen

Erinnern Sie sich, dass Skandal dass er vor ein paar Jahren beteiligt war Apple Smartphone? im 2017 Es wurde ein Update entdeckt, das eine Art Leistungsbegrenzer für iPhones einführte, die mit ausgestattet sind gebrauchte Batterien. Später Apfel beantragte Schutz durch Anwendung eines erweiterten Rabattes auf den Batteriewechsel auf iPhoneStattdessen wurde in einem nachfolgenden Update die Möglichkeit eingeführt, den Zustand der Batterie zu überprüfen und diese umstrittene Funktion zu deaktivieren. Aufstellung 2018 (iPhone XR, XS und XS Max) ist von dieser Behandlung ausgeschlossen, dies kann sich jedoch bald ändern.

Lesen Sie auch: Das beste Zubehör für iPhone 11 Pro und 11 Pro Max

MIT IOS 13.1 IN DER ZUKUNFT KANN IPHONE 2018 EINEM LEISTUNGSCHNITT UNTERLIEGEN

2018 iPhones können langsamer werden. “Täter”? Wiederverwendete Batterien | Evosmart.it

Viel diskutierte Funktion, Erst versteckt, dann legitimer Apple Um ein plötzliches Herunterfahren durch beschädigte Batterien zu verhindern, kann es auch eingeschaltet sein Aufstellung 2018Dies ist kostenpflichtig Apples Zusicherungen ĂĽber die Tatsache, dass die meisten das neueste iPhoneDank der neuen EnergieĂĽberwachungstechnologien brauchten sie diese unerwĂĽnschte “Funktion” nicht.

Stattdessen könnte diese Funktion Überreden Sie den Benutzer, das Smartphone zu wechseln habe ein leistungsfähigeres Gerät. Wir hoffen die Firma Cupertino warnen den Benutzer vor dieser Änderungvor allem, wenn man bedenkt, wovon wir sprechen Smartphones immer noch sehr gut ist, dass sie fast nichts zu beneiden haben, um das aktuelle Flaggschiff.

Trotz dieser Hoffnungen, vielleicht zu optimistisch, Apfel er hätte vielleicht noch einmal schweigen können, entschuldigte sich aber später. In diesem Fall wäre dies jedoch angesichts der jüngsten Vergangenheit kein bequemer Ansatz.

durch: PhoneArena