Apple sign iOS 12.4, Jailbreak-kompatible iOS-Version

Apple sign iOS 12.4, Jailbreak-kompatible iOS-Version

Vor einigen Tagen veröffentlichten die Cupertino-Leute ein iOS 12.4.1-Update, das von einem erkannten Sicherheitsproblem motiviert war gefährdet iOS-Geräte vor dem iPhone XS, XS Max und iPhone XR im Jailbreak. Zufälligerweise wurde dieser Sicherheitsfehler in der iOS 12.3-Version behoben.

Nach der Veröffentlichung von iOS 12.4 machte dieser Sicherheitsfehler die Geräte jedoch anfällig für Jailbreak war wieder verfügbar. Heute ist mehr als eine Woche seit dem Start von iOS 12.4.1 vergangen. Die vorherige Version von iOS 12.4 wird noch von Apples Servern signiert.

iOS 12.4

Der Grund, warum Apple immer noch iOS 12.4 signiert, was wir nicht wissen, aber es ist besonders auffällig. Es ist aber wahr Jailbreak ist nicht mehr das, was es vor ein paar Jahren warWir können immer noch eine sehr aktive Community in diesem Bereich finden, obwohl sie logischerweise nicht so breit ist wie in der Vergangenheit.

Apple ist sich dessen ebenfalls bewusst Benutzer legen Wert auf Sicherheit Sie können Ihr Gerät anbieten und möchten es zu keinem Zeitpunkt gefährden, indem Sie Anwendungen von Drittanbietern verwenden, die nicht nur die Sicherheit Ihrer Geräte, sondern auch den Betrieb Ihres Terminals gefährden können.

Wenn es um ein großes Sicherheitsproblem geht, das Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt betreffen könnte, startet Apple schnell ein neues Update und Beenden Sie die Signierung früherer Versionen innerhalb weniger Stunden Sie sind anfällig für ein erkanntes Problem.

In diesem Fall scheint es ein Problem zu geben wirkt sich nur auf die Jailbreak-Fähigkeit aus auf dem Gerät und hat keine Sicherheitsprobleme, die sich auf die gespeicherten Daten auswirken könnten, weshalb die Cupertino-Jungs heute noch die iOS 12.4 iOS-Version signieren.