Apple startet iOS 13 Beta 2 Wochen nach dem Start

Apple startet iOS 13 Beta 2 Wochen nach dem Start

Wir haben nur zwei Wochen ab dem 10. September. Ich meine, Apples Tag wird wahrscheinlich das iPhone 11 der Welt vorstellen. Daher bleibt nicht viel Zeit, um das iOS 13-Betriebssystem fertigzustellen, bevor es live geschaltet wird.

Aber was wäre, wenn Apple Wenn Sie es bis dahin nicht wirklich geplant hätten, würden Sie einfach zugeben, dass iOS 13 noch nicht fertig ist? Dies könnte erklären, warum das Unternehmen heute eine Beta für iOS 13.1 veröffentlicht hat.

Betaversion

Dies ist kein Fehler. Und Apple I hat gerade eine Beta-Version des iPhone-Betriebssystems veröffentlicht, die ein Zehntel neuer ist als die, die Sie sicher auf Ihrem iPhone tragen können.

Hier ist das Changelog als Beweis dafür, dass Sie auch in Ihrer Freizeit lesen können. 9to5Mac verfolgt Änderungen, die echte Benutzer bemerken werden, und bisher gibt es nicht viele davon. Diese Situation ist natürlich sehr ungewöhnlich. Aber wie Entwickler Curtis Herbert betont, könnte dies sinnvoll sein.

Und Apple hat nicht immer die versprochenen Daten fĂĽr Softwarefunktionen wie AirPlay 2 und FaceTime-Gruppenchats eingehalten und hatte viele problematische Softwarefehler und kritische SicherheitslĂĽcken, die in den letzten Jahren behoben werden mussten.

Wenn … Apple den Entwicklungsprozess verlängern und das gesamte iOS 13-System versprechen kann, anstatt speziell auf iOS 13.0 abzuzielen, könnte dies den Druck verringern, dem Unternehmen mehr Zeit geben, Fehler zu beheben, und mehr echte Benutzer einbeziehen, um sie zuerst zu identifizieren

Es könnte aber auch bedeuten, dass iOS 13.0 eine noch härtere Festplatte als üblich sein könnte. Wir sind auch gespannt, ob dies bedeutet, dass AirPods Audio Sharing beim Start von iOS 13.0 nicht veröffentlicht wird.

Es ist in iOS 13.1 als Changelog aufgefĂĽhrt, obwohl es in frĂĽheren Beta-Versionen von iOS 13 angezeigt wurde.

Quelle