Apple Watch rettet US-Senioren mit “Fall Detection” das Leben

Apple Watch rettet US-Senioren mit

Eine der coolsten Funktionen der Apple Watch Series 4 (und auch der kürzlich angekündigten Series 5) ist die Tropfenerkennung.

Wie der Name schon sagt, kann es registrierte Kontakte alarmieren und sogar einen Krankenwagen rufen, wenn eine plötzliche Abwärtsbewegung festgestellt wird.

Ein kürzlich in den USA aufgetretener und auf Facebook geteilter Fall hat gezeigt, dass er funktioniert. Vater und Sohn (Bob und Gabe) wollten Zeit in den Bergen verbringen – aber bevor Gabe seinen Vater traf, erhielt er eine Nachricht von der Apple Watch, in der er beschuldigt wurde, gefallen zu sein.

Weitere Details finden Sie im folgenden Beitrag:

Laut der obigen Veröffentlichung alarmierte die Uhr Notfallkontakte, sobald sie einen Abfall feststellte – rief aber auch 911 an.

Als Bob an seinem vorgesehenen Ort ankam, war er nicht mehr da, da ihn der Sicherheitsdienst bereits ins Krankenhaus gebracht hatte und die Feuerwehr sein beschädigtes Fahrrad zurückgebracht hatte.

Gabe erhielt schließlich eine neue Nachricht mit einer Uhr mit einem aktualisierten Ort (im Krankenhaus), an der sein Vater mehrere Prüfungen bestand, die zum Glück nichts Ernstes anzeigten (obwohl er sich den Kopf schlug und im Herbst ohnmächtig wurde).

Jetzt rät der Junge allen Benutzern, das Sturzerkennungssystem zu aktivieren. Für Kinder unter 65 Jahren ist die Funktion standardmäßig deaktiviert. In der iOS Watch-App kann dies jedoch eine Fähigkeit sein, wenn Sie in den Notfall-SOS wechseln (siehe Abbildung oben).