Berichten zufolge verfĂŒgt der Intel Core i9-9900KS ĂŒber eine TDP von …

Berichten zufolge verfĂŒgt der Intel Core i9-9900KS ĂŒber eine TDP von ...

WĂ€hrend wir uns auf die EinfĂŒhrung des Intel Core i9-9900KS vorbereiten – einige Motherboard-Hersteller veröffentlichen bereits Motherboard-Firmware zur UnterstĂŒtzung der neuen CPU – deutet ein neuer Dokumentationsbereich darauf hin, dass die effizientere Intel Core i9-9900K-Iteration möglicherweise mit 127 W TDP auf die Straße gehen könnte (thermische Rechenleistung).

Der sorgfĂ€ltige Redditor Urotho stellte fest, dass Asus die CPU-UnterstĂŒtzungsliste fĂŒr sein ROG Maximus XI Code-Gaming-Motherboard aktualisiert hat, indem er den Core i9-9900KS durch einen 127-W-TDP ersetzt hat.

NatĂŒrlich wurde diese Spezifikation von Intel nicht bestĂ€tigt. Außerdem scheint Asus den Core i9-9900KS inzwischen von der Liste der unterstĂŒtzten Prozessoren des Motherboards entfernt zu haben, möglicherweise bis der Chip im Oktober auf die Straße kam. Toms Hardware gab jedoch auch an, dass der russische Einzelhandelsladen DNS Shop diese Informationen auf der Zielseite des Core i9-9900KS bestĂ€tigt.

Was bedeutet diese höhere TDP fĂŒr die Verbraucher?

Wir wissen bereits, dass der kommende Prozessor ĂŒber einen 4-GHz-Basistakt und einen 5,0-GHz-Boost-Takt ĂŒber alle Kerne hinweg verfĂŒgt, verglichen mit den 3,6-GHz- und 5,0-GHz-i9-9900K-Basis- und Boost-Takten. Abgesehen davon gibt es keinen großen Unterschied in den technischen Daten, da der Core i9-9900KS eine Ă€hnliche Anzahl von Kernen und Threads aufweist.

Wenn der Klatsch jedoch stimmt, ist der Core i9-9900KS wird die höchste TDP-Bewertung auf Intels Mainstream-Desktop-Prozessor aufweisen. Die 127-W-TDP, die 33,68% höher ist als die des 959 i9-9900K, bedeutet auch, dass der Chip das Potenzial hat, eine bessere Leistung zu bieten.

Auf der anderen Seite bedeutet dies, dass mehr WĂ€rme erzeugt wird und mehr Energie verbraucht wird, sodass möglicherweise mehr WĂ€rmekĂŒhlung erforderlich ist. Ganz zu schweigen davon, dass nicht alle Motherboards auf dem Markt den Core i9-9900KS unterstĂŒtzen können.

Wir mĂŒssen natĂŒrlich bis zur Veröffentlichung im Oktober warten, um dies alles zu bestĂ€tigen. Die gute Nachricht ist, dass es nicht lange dauern wird, bis wir den Intel Core i9-9900KS erhalten um zu sehen, wie es in realen Szenarien funktioniert.

Immer noch kein Wort darĂŒber, wie viel es kosten wird.