Bester gĂĽnstiger Vergleich: OnePlus 7 gegen Xiaomi Mi 9T Pro gegen …

Bester gĂĽnstiger Vergleich: OnePlus 7 gegen Xiaomi Mi 9T Pro gegen ...

Wir haben diesen Vergleich vor einigen Tagen erwartet, als wir Sie gebeten haben, fĂĽr die besten Fotos von einem High-End-Smartphone zu stimmen, ohne zu verraten, was diese Smartphones sind. Die Ergebnisse Ihrer Abstimmungen unten, aber in der Zwischenzeit zeigen wir die heutigen Konkurrenten: ASUS Zenfone 6, Xiaomi Mi 9T Pro und OnePlus 7.

finden Video am Ende des Artikels.

Zusätzlich zu diesen drei Geräten wollten wir einen vierten Spieler vorstellen, um die Arena zu bereichern. Wir haben uns für OPPO Reno entschieden, das sehr ähnliche Spezifikationen wie die anderen drei Geräte aufweist, einschließlich Größe, Größe und Gewicht des Displays, und einen vollkommen gleichmäßigen Preis hat. Sogar die Hardware ist ähnlich, obwohl der Prozessor stattdessen Snapdragon 710 ist Löwenmaul 855 hochwertige andere Geräte.

Ausgehend vom Vergleich ist es OPPO Reno, der den ersten Punkt betrifft, nämlich die Qualität und das Design der Struktur. OPPO hatte den Mut, zu diesen Bedingungen zu innovieren und zu investieren Damit ist das Smartphone besser als viele Geräte im 1000-Euro-Bereich fĂĽr konstruktive und ästhetische Entscheidungen. Die anderen Smartphones sind immer noch sehr schön und jedes zeichnet sich durch seine eigene Besonderheit aus. Vielleicht bleibt nur das OnePlus 7 mit einem “klassischeren” Design, aber sehr elegant. Leider ist keines der Smartphones wasser- und staubresistent. Wir berĂĽcksichtigen auch die Bemerkungen zur Frontkamera im Design: in allen Modellen versteckt mit Ausnahme von OnePlus 7, wo es die kleinen ansieht Ausschnitt im DisplayAlle anderen haben ein mechanisches System, durch das die Kameras erscheinen.

Wenn wir stattdessen über Batterien sprechen, gibt es nicht viel von einer Geschichte. Obwohl das schnellste Laden ist Xiaomi Mi 9T Pro mit 27W SchnellladungEs ist das ASUS Zenfone 6-Smartphone, das entscheidet, ob Autonomie das erste ist, was Sie an einem Smartphone interessiert (und dies scheint in unserer jüngsten Studie der Fall zu sein). Auf den Bildschirmen gibt es nicht viel zu sagen. Sie sind alle ungefähr 6,4 Zoll (ungefähr) mit FullHD + Auflösung. Außer ASUS, Sie sind alle AMOLED-PlattenDer Unterschied zeigt sich vor allem in der maximalen Helligkeit und der Wiedergabe dunkler Farben bei schlechten Lichtverhältnissen, aber im täglichen Gebrauch geben wir zu, dass wir keine besonderen kritischen Probleme in Bezug auf die Konkurrenz hatten.

Kameras sind zweifellos eine sehr breite Rede, die sicherlich besser in Videos unterteilt ist, die in diesem Artikel zu finden sind. ASUS, Xiaomi und OPPO haben die Hauptkamera im Inneren 48 Megapixelund OnePlus wählte ein stabilisiertes 16-Megapixel. Letztere haben dann zusammen mit OPPO Reno eine zweite 5-Megapixel-Kamera für den Effekt BokehStattdessen enthält das ASUS Zenfone 6 eine zweite 13MP-Weitwinkelkamera, wie wir sie auch beim Xiaomi Mi 9T finden, wo es jedoch auch einen dritten Sensor gibt: 8 Megapixel 2x ZoomZweifellos ist die von Xiaomi vorgeschlagene Lösung die vollständigste, und wenn wir zur Fotobewertung gehen, hat das Smartphone auch mehr Anerkennung von uns erhalten. Wir finden nur geringfügig unten ASUS Zenfone 6 Das System verfügt jedoch über ein System, das die Kamera umwirft und es für Selfies verwendet, bei denen es der Konkurrenz weit voraus ist. Nachfolgend finden Sie alle Beispiele von Smartphones.

Wie bereits erwähnt, enthält nur OPPO keinen Snapdragon-Prozessor der Spitzenklasse. Obwohl der Unterschied im täglichen Gebrauch nicht sehr offensichtlich ist, zeigen unsere Tests (Sie finden sie im Video) den guten Vorteil der anderen drei Smartphones. Dieses Gerät stellt dann 6 GB RAM bereit. Alles beginnt mit diesem RAM, aber ASUS und OnePlus bieten auch Varianten mit an 8 GB RAMvon uns im Test berücksichtigt, auch für den Preis. Der interne Speicher kann nur mit ASUS erweitert werden, und der einzige, der 128 GB Speicherplatz anstelle von 256 GB auf den betreffenden Geräten bietet, ist Xiaomi.

In der Software wäre zweifellos zu viel zu sagen, und dazu verweisen wir auf die einzelnen Bewertungen (ASUS – OPPO – Xiaomi – OnePlus). Wir wollten OnePlus jedoch “virtuell” fĂĽr die Basissoftware belohnen, die durch “angereichert” wurde OxygenOS und wir weisen darauf hin, wie Sie zweifellos ein Smartphone aus diesen vier auswählen können, wenn die Updates fĂĽr Sie von grundlegender Bedeutung sind.

Zum Schluss noch ein paar abschließende Hardware-Hinweise: ASUS Zenfone 6 ist das einzige mit einem klassischen Fingerabdruckleser auf der Rückseite und OnePlus 7 ist das einzige ohne Audio-Buchse. Ebenso ist das OnePlus-Smartphone das einzige mit diesem GerätUSB-C 3.1 Videoausgang und das Schalter physisch für Klingeltöne. Stattdessen enthält Zenfone 6 einen Schlüssel für die Neuprogrammierung von Google Assistant.

Wir gehen zum Preiskapitel über. In Anbetracht der Versionen, die wir in aufsteigender Reihenfolge auswählen, konnten wir finden Xiaomi Mi 9T Pro (449 €) OPPO Reno (499 €) ASUS Zenfone 6 (599 EUR) e OnePlus 7 (609 €). Wenn Sie sich stattdessen mit den Standardversionen von ASUS und OnePlus zufrieden geben möchten, ändert sich das Ranking wie folgt: Xiaomi Mi 9T Pro (449 €), OPPO Reno / ASUS Zenfone 6 (499 €) und OnePlus 7 (559 €). Von diesen hat nur OPPO den Mindestpreis gesenkt, während die beiden anderen Geräte fast nur zum vollen Preis erhältlich sind.

Bester gĂĽnstiger Vergleich: OnePlus 7 gegen Xiaomi Mi 9T Pro gegen ASUS Zenfone 6 (Video) 1

SchlieĂźlich hinterlassen wir Ihnen die Abstimmungsergebnisse fĂĽr die Fotos, fĂĽr die Sie gestimmt haben.

  1. Xiaomi 57,7% (C) – OPPO 22,1% (A) – ASUS 10,6% (B) – OnePlus 9,6% (D)
  2. Xiaomi 49% (A) – OPPO 22,1% (C) – OnePlus 17,3% (B) – ASUS 11,5% (D)
  3. ASUS 42,3% (A) – OnePlus 26% (C) – Xiaomi 16,3% (B) – OPPO 15,4% (D)
  4. OPPO 53,6% (B) – OnePlus 24% (A) – ASUS 11,5% (C) – Xiaomi 10,6% (D)
  5. ASUS 39,4% (A) – Xiaomi 28,8% (B) – OnePlus 26% (C) – OPPO 5,8% (D)
  6. Xiaomi 30,8% (B) – OnePlus 28,8% (C) – ASUS 25% (A) – OPPO 15,4% (D)
  7. OPPO 47,1% (A) – OnePlus 21,2% (D) – ASUS 18,3% (B) – Xiaomi 13,5% (C)
  8. OnePlus 57,7% (A) – Xiaomi 15,4% (B) – OPPO 14,4% (C) – ASUS 13,5% (D)
  9. ASUS 32,7% (C) – Xiaomi 26,9% (A) – OnePlus 24% (B) – OPPO 16,3% (D)
  10. OnePlus 75% (D) – Xiaomi 11,5% (C) – OPPO 8,7% (A) – ASUS 4,8% (B)
  11. OnePlus 81,7% (C) – ASUS 7,7% (A) – OPPO 6,7% (D) – Xiaomi 3,8% (B)
  12. OPPO 30,8% (C) – ASUS 29,8% (A) – Xiaomi 26% (D) – OnePlus 13,5% (B)
  13. OnePlus 63,5% (B) – OPPO 15,4% (C) – Xiaomi 13,5% (A) – ASUS 7,7% (D)

Die Daten besagen, dass nur OnePlus viermal erfolgreich war, dreimal für OPPO, ASUS und Xiaomi. Wenn die Prozentsätze addiert werden, lautet die endgültige Reihenfolge: OnePlus 468,3 Punkte, Xiaomi 303,8 Punkte, OPPO 274 Punkte und ASUS 253,8 Punkte. Die Gesamtergebnisse unterscheiden sich grundlegend von denen, die wir in unserem Video angegeben haben, in dem wir alle ASUS- und Xiaomi-Smartphones für die Kamera ausgewählt haben, was vielleicht eine leichte Präferenz darstellt. Oder das Zenfone 6, wenn Sie sehr an Selfies interessiert sind.