Bipi, das Starterauto, zu dem ihm Dieselvorschriften helfen …

Bipi, das Starterauto, zu dem ihm Dieselvorschriften helfen ...

Das Startup wurde auf Basis eines frĂŒheren Projekts gegrĂŒndet. Von der Schaffung einer Lösung bis zur Suche nach ParkplĂ€tzen in StĂ€dten: Die Idee wurde entwickelt, um den nĂ€chsten großen MobilitĂ€tsbedĂŒrfnissen gerecht zu werden. Von Llolo wurde es in kĂŒrzester Zeit an das heutige Bipi ĂŒbergeben.

Sie wurden ursprĂŒnglich als eine Art Netflix fĂŒr Autos definiert; oder was ist das gleiche, ein System basierend auf Abonnements ein Fahrzeug haben. UrsprĂŒnglich bestand die Idee darin, den gesamten vertikalen Verkehr in GroßstĂ€dten unter der Bedingung zu besetzen, dass das eigene Auto aufgegeben wird. Ähnliche Unternehmen wie Car2Go oder Emov ansprechen? Es war eine Gelegenheit, die sie in den frĂŒhen Lebensphasen hatten; eineinhalb Jahre nach dem Beginn der Sektorreise kurzes Handy Es wurde beiseite gelegt, um sich voll und ganz auf das GrundstĂŒck zu konzentrieren.

“Es gibt viele Transportnischen: Minuten, Tage, Stunden, Monate oder Jahre. Wir konzentrieren uns auf das Auto in der Immobilie, um die Reibung zu beseitigen, die zum Zeitpunkt des Kaufs auftritt und die nach 8 Wochen erreicht werden kann. Ein System, das sich seit 50 Jahren nicht geĂ€ndert hat “, erklĂ€rt Hans Christ, GrĂŒnder und CEO von Bipi.

Aufgrund der Digitalisierung der Prozesse vor Inbetriebnahme konnte das Unternehmen bereits 2 Millionen Euro von Kibo Ventures sammeln. Der von Aquilino Peña gefĂŒhrte Fonds hat bereits an Llollo teilgenommen, also haben sie es auf halbem Weg getan. Mit rund 2.000 Fahrzeugen und 80.000 registrierten Nutzern haben sie es nun geschafft, 6,5 Millionen Euro zu sammeln Kibo Ventures und der spezialisierte Maniv-Fonds reisen in eine der wichtigsten europĂ€ischen StĂ€dte;; mit Ausnahme von London, das aus Brexit-GrĂŒnden aus dem Topf fiel.

Bis 2020 sollen 10.000 Autos auf der Straße sein, weiterhin Regionen außerhalb Spaniens erschließen und in etwa 15 Monaten im Land profitabel sein. Dazu erklĂ€rt der GrĂŒnder: planen, die neue Runde im nĂ€chsten Jahr zu schließen: grĂ¶ĂŸer und mit neuen auslĂ€ndischen Investoren.

Bipi, das Starterauto, fĂŒr das Dieselvorschriften das Wachstum fördern 1

MIT Abonnement wie eine Flagge

Monatlicher Preis fĂŒr ein Auto, das in der NĂ€he sein kann von 200 Euro bis zu dem, was Sie bezahlen möchtenund alles in der monatlichen Zahlung enthalten. Dies ist ein Angebot fĂŒr die Bipi-Welt, das die Frage der FlexibilitĂ€t hinzufĂŒgt. “Wenn Sie ein Auto kaufen, mĂŒssen Sie letztendlich die Kosten bezahlen, ob Sie können oder nicht. Wir verstehen, dass sich die UmstĂ€nde der Menschen im Laufe der Zeit Ă€ndern”, erklĂ€rt der GrĂŒnder.

Der Platzbedarf fĂŒr das Fahrzeug kann variieren, aber auch die finanziellen Möglichkeiten der Benutzer. Das grĂ¶ĂŸte Drama der Krise vor einigen Jahren, in dem Hunderte von Familien arbeitslos waren und Wartelisten, um fĂŒr neue Autos zu bezahlen, die in den Tagen der fetten KĂŒhe erworben wurden, wĂŒrde in diesem System eine Lösung finden. Das Auto ist vielleicht nicht im Besitz, aber das Problem ist nicht.

Mit einem durchschnittlichen Profil von 30 bis 50 werden sie von Kunden verwendet, die das Stadtzentrum verlassen haben und bereits eine Familie haben. Ein Auto, das bis vor kurzem nervte, ist jetzt ein wertvolles Gut fĂŒr sie. Der Rest der Gruppen erklĂ€rt: “Sie mĂŒssen sie nicht ĂŒberzeugen”. Ältere Menschen sind immer noch an den Begriff des Eigentums gebunden, und die folgenden sind immer noch in Not. “Wir werden bereit sein, wenn diese Generation das Alter erreicht, in dem sie fĂŒr lange Zeit ein Auto brauchen wird, aber ohne es zu kaufen”, sagt Hans.

Auf jeden Fall “besteht einer der Vorteile eines Abonnements darin, dass Sie zu einem Auto gelangen, das Sie sich aus finanziellen GrĂŒnden niemals leisten könnten, aber vielleicht können Sie es sich fĂŒr eine Weile leisten”, erklĂ€ren sie.

Ebenso trĂ€umen wir alle von dem, was wir uns nicht leisten können, aber die finanzielle LeistungsfĂ€higkeit des Kunden ist immer noch vorhanden. Nach etwas mehr als ein paar Minuten ist die Machbarkeitsstudie fertigAnalyse von Rechnungen oder Gehaltsabrechnungen; Sie erklĂ€ren, dass der Unterschied darin besteht, dass selbst wenn einer der Kunden nach einem Auto fragt, das ĂŒber seine KapazitĂ€t hinausgeht, “Bipi ist nicht fĂŒr das Anbieten von Krediten verantwortlich, sondern fĂŒr Dienstleistungen.”. Wenn sie nĂ€chsten Monat nicht bezahlen könnten, wĂŒrde das Auto an seinen rechtmĂ€ĂŸigen Besitzer zurĂŒckgegeben.

Bipi, das Starterauto, zu dessen Dieselvorschriften das Wachstum beitrÀgt 2

Es profitiert von einer komplexen Regelung

Im Moment gibt es nur wenige Elektroautos, nach denen Kunden fragen. GrundsĂ€tzlich, weil das Angebot, abgesehen von Teslas hohen Preisen, eher begrenzt ist. “Wenn Sie weit weg von der Hauptstadt wohnen, haben Sie Recht mit den aktuellen Batterien. Bisher interessieren sich viele Menschen fĂŒr Hybriden.”Sie sagen: “Aber sie verbrauchen weiterhin Kraftstoff und es bleibt noch viel Zeit, um Elektroautos in Massenproduktion und billig zu produzieren.”

Und das sei das Problem. „Alle Regeln besagen, dass es viel Umweltverschmutzung gibt, und das ist die Ursache fĂŒr alles. Der Punkt ist, dass sie nicht erkennen, dass sie etwas nicht verbieten können, wenn es keine echte Alternative zum Traditionellen gibt. “ StĂ€dte sind auch nicht auf den Wandel vorbereitet, der Millionen von Euro erfordert, die niemand ausgeben möchte. Dies fĂŒhrte zu einem enormen RĂŒckgang der AutoverkĂ€ufe in Spanien. fĂŒr das dritte Quartal des Jahres. Im August gingen die FahrzeugverkĂ€ufe um durchschnittlich 30,8% zurĂŒck. Völlig ungewöhnlicher Monat nach Sektoren.

Einige entsprechen der schlechten Sache aus dem Sommermonat, der AbkĂŒhlung der Wirtschaft und dem Misstrauen aufgrund der politischen Krise im Land, aber Die Wahrheit ist, dass sich die Vorschriften Ă€ndern und der Einsatz von Dieselfahrzeugen innerhalb weniger Jahre reduziert wird Es hat die Spielregeln geĂ€ndert. „Da gehen wir hin“, fĂŒgen sie hinzu, „denn wenn Sie 30.000 Euro fĂŒr ein Auto bezahlen, das Sie in ein paar Jahren nicht mehr benutzen können, werden die Leute besser darĂŒber nachdenken. Die Leute haben Angst, es zu kaufen, brauchen es aber immer noch.