Borderlands 3 Update beschränkt Beutetropfen im Chaos-Modus

Borderlands 3 Update beschränkt Beutetropfen im Chaos-Modus

Borderlands 3 Update Limits Loot Drops im Chaos-Modus 1

Grenzgebiete 3 ist seit fast einer Woche verfügbar und Gearbox Software unternimmt Schritte, um das Spiel im Gleichgewicht zu halten. Als Teil davon hat der Entwickler am Donnerstagnachmittag einen Patch veröffentlicht, um einige Probleme zu beheben. Das Update reduziert die Menge an Beute, die in Mayhem abgeworfen wurde (Hochrisikomodus, Hochbelohnungsmodus mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad), verringert den Schaden bestimmter Waffen und entfernt einige beliebte Orte, an denen Fans wieder erscheinen.

Das umstrittenste dieser Updates ist möglicherweise die Beutekappe. Während einige dachten, das Spiel sei zu großzügig für die Beute, könnten andere häufige Belohnungen verpassen. Die verringerte Drop-Rate gilt nur für Mayhem, und das Getriebe hat in den Notizen keine genauen Drop-Raten angegeben, aber dieser Patch hat auch die Beute einiger Begegnungen reduziert. Der Kopf des Chupacabratch, der einst einer der landwirtschaftlichen Standorte war, lässt nicht mehr so ​​viel Beute fallen wie früher, und die Eden-6-Gebiete, die früher häufig bei Loot Tink-Feinden auftraten, erscheinen nicht mehr so ​​oft.

Zu den Änderungen in diesem Patch gehörte auch ein Nerf sowohl für die E-Tech-Schrotflinte, die etwas Elementarschaden verloren hat, als auch für den Haftschaden der Torgue-Schrotflinten. Glücklicherweise behebt dieser Patch auch einige Fehler, darunter Feinde, die einmal überquert wurden, und einige New-U-Stationen, die nicht aktiviert wurden, wenn sie sollten.

Alle Ă„nderungen seit dem Donnerstag-Fix finden Sie in den nachstehenden Hinweisen.


Grenzgebiet 3 Kommentare zu den Änderungsanträgen 9/19

WĂĽrmer

  • Ambermire wurde mit gelber Farbe versehen, um den offensichtlicheren Weg zum Abschluss der Sabotage Crew Challenge zu ebnen.
  • Die New-U-Station vor dem Halorbon Suborbital Spaceport (der während der Mission “Space-Laser Tag” verwendet wurde) in Meridian Metroplex verfĂĽgt jetzt ĂĽber eine größere Aktivierungsreichweite.
  • Die New-U-Station vor dem Tizian-Tor (während der Mission “Atlas, endlich”) im Meridian Metroplex hat jetzt eine größere Aktivierungsreichweite.
  • Der erste Wächter, der während der Mission “At Meridianem” angetroffen wurde, wird nicht mehr ĂĽberschritten.
  • Eridians Truhe in der Grotte von Jakobs Anwesen ist nicht mehr unsichtbar.

Balance

  • Die Eridiumkristalle in Unersättlichem Baldachin wachsen seltener.
  • Chaos Beute wurde reduziert.
  • Der Haftschaden durch Torgues Schrotflinte wurde verringert.
  • E-Tech Shotgun Elementarschaden von ‘Knochenentfernung’ auf ‘viel’ reduziert.
  • Chupacabratch hat zu viel von seiner hart verdienten Beute fallen lassen.
  • Die Spawnrate des Nachlasses wurde angepasst. Sie sind wieder etwas Besonderes.
  • Während eines Bosskampfes wurden die Schmerzgeräusche von Troy entfernt.

Die Optimierungen werden im SpielmenĂĽ angewendet, wenn das Spiel beginnt. Um sicherzustellen, dass der Hotfix angewendet wurde, gehe zum MenĂĽ im Spiel und ĂĽberprĂĽfe, ob “Updates verfĂĽgbar” angezeigt werden.