Das Galaxy S11 benötigt keine ScharfschĂĽtzenpräzision mehr, um den Druck zu erkennen …

Das Galaxy S11 benötigt keine Scharfschützenpräzision mehr, um den Druck zu erkennen ...

Der in das Fingerabdruckerkennungsdisplay integrierte Ultraschallsensor sollte doppelt so groĂź sein wie das Galaxy S10 und das Galaxy Note 10. Und es gibt auch eine Periskopkamera mit 5-fachem optischen Zoom am Horizont!

Die Galaxy S10-Serie wurde erstmals in Samsung-Smartphones eingefĂĽhrt Fingerabdruckleser in das Display integriertDer koreanische Riese hat sich nicht auf die Heimaufgabe beschränkt, sondern eine eigene Technologie entwickelt, die diese nutzt Ultraschall fĂĽr eine schnellere Erkennung – und vor allem sicherere – Empfindung. Gewöhnen Sie sich jedoch daran, Ihren Finger hinein zu stecken richtiger Punkt Selbst ohne GrĂĽbchen ist es nicht einfach, die Finger blind zu fĂĽhren. Die Zukunft des Galaxy S11 bereitet sich jedoch bereits vor diese Unannehmlichkeiten ĂĽberwinden,

Laut den Indiskretionen von Kollegen vom Galaxy Klub sollte die nächste Serie der besten Smartphones von Samsung einen in das Display integrierten Ultraschallsensor verwenden 64 mm²es bedeutet fast doppelt so viel wie 34 mm² Gelobt durch den im Galaxy S10 und im Galaxy Note 10 integrierten Sensor. Dank dessen haben Benutzer einen größeren Erkennungsbereich und damit verringert das Risiko einer falschen Positionierung Finger.

LESEN SIE AUCH: Bewertung von Samsung Galaxy Note 10+

Der neue Sensor wird in Zusammenarbeit mit einem taiwanesischen Unternehmen hergestellt GISdas scheint auch auf einem anderen Ultraschallleser zu funktionieren, der eine hat Fläche 600 mm²Leider ist dieser Sensor noch nicht für die Massenproduktion bereit, aber bei Smartphones wird die Entriegelungsfläche des Displays in Zukunft so breit, dass die heute erforderliche Millimetergenauigkeit in weiter Ferne gespeichert wird.

Ein letzter Hinweis zu einem der möglichen Kameras die in Zukunft veröffentlicht werden Galaxy S11Samsung arbeitet tatsächlich an den Details Periskoplinsen, in der Lage, es mit Benutzern zu teilen 5x optischer Zoom, für perfekte Vergrößerungen ohne Qualitätsverlust. In der Vergangenheit gab es Gerüchte, dass diese Kamera das Galaxy Note 10 debütieren könnte, bevor sie in eine Sackgasse gerät. Die Galaxy S11-Serie kann eine gute Zeit sein.