Das Huawei Mate 30 Pro wurde dank des ultrakurvigen Displays in freier Wildbahn entdeckt

Das Huawei Mate 30 Pro wurde dank des ultrakurvigen Displays in freier Wildbahn entdeckt

Hier gibt es nicht viel zu sagen, aber das Huawei Mate 30 Pro wurde erstmals in freier Wildbahn entdeckt. Es ist jedes Mal nur der Mate 30, mit Ausnahme des Huawei Mate 30 Pro-Render-Sets und des 360-Grad-Videos, die Anfang dieses Monats veröffentlicht wurden. Wir erinnern uns, dass das Mate 30 Pro auch ein besseres Kamerasystem als das Galaxy Note 10 bieten wird. Unser Lieblingsleck in China hat ein Foto des Huawei P30 Pro geteilt.

Das Bild erschien auf Weibo und twitterte dann Twitter, also gibt es eine gute Chance, dass das stimmt. Er wurde auf der Straße in China fotografiert. Wir können die RĂŒckseite nicht sehen, aber diese zeigt deutlich die Kante.

Das Telefon ist zumindest auf beiden Seiten ohne Rahmen, da sich der Bildschirm zu den Seiten erstreckt. Es gibt keine Popup-Kamera, da ein breiterer Ausschnitt verfĂŒgbar ist, der eine Dual-Selfie-Kamera mit LED-Blitz enthĂ€lt.

Es sieht so aus, als gĂ€be es einen weißen StoßfĂ€nger, aber wir gehen davon aus, dass dies nur fĂŒr diese Demo- oder Prototypversion gilt. Es ist auch grĂ¶ĂŸer, wir fanden es schwierig, mit einer Hand zu schreiben oder zu benutzen. Auf der anderen Seite bieten Pro und XL genau das – mehr Komfort bei der Verwendung eines Mobiltelefons.

Huawei Mate 30 Pro Spezifikation

Zur ÜberprĂŒfung hier die Spezifikationen und Funktionen, die wir kennen Huawei Mate 30 Pro: Penta-Kamera-Setup, 4K-UnterstĂŒtzung fĂŒr 60-fps-Videoaufzeichnung, Kirin 990-CPU-Chipsatz und 25-W-Wireless-Schnellladung. Die Trailer, die wir zuvor gesehen haben, scheinen mit derselben Kerbe echt zu sein.