Das iPhone 11 und 11 Pro haben 4 GB RAM und …

Das iPhone 11 und 11 Pro haben 4 GB RAM und ...

Vor einigen Tagen haben wir über die technischen Spezifikationen des Arbeitsspeichers und der Akkukapazität des iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max gesprochen. Die Informationen stammen von Analyst Steve H. McFly, besser bekannt als @OnLeaks, über Twitter.

Durchgesickerte Daten zeigten an, dass das iPhone 11 4 GB RAM hatte, während die Pro-Modelle eintreffen sollten 6 GB RAM. Die maximale Kapazität des Akkus erreichte 3500 mAh.

Das könnte Sie interessieren 5 gute Gründe, kein iPhone 11 Pro zu kaufen

TENAA veröffentlicht neue Daten zu iPhone 11-Spezifikationen

Wie üblich liefert Apple normalerweise keine Daten zur Akkukapazität von Smartphones. Aber von der chinesischen Regulierungsbehörde TENAA Sie wollten ihre Erkenntnisse zu diesem Thema teilen.

Laut TENAA-Dokument verfĂĽgt das iPhone 11 ĂĽber einen Akku 3 110 mAhDas iPhone 11 Pro verfĂĽgt ĂĽber einen Akku 3046 mAh und das iPhone 11 Pro Max hat einen Akku 3,969 mAh.

Spezifikationen

Wenn diese Informationen korrekt sind, ist die Akkukapazität des iPhone 11 Pro Max viel höher als die Kapazität, die durch das kürzlich aufgetretene Leck festgestellt wurde. Außerdem würden wir über einen Akku mit 20% mehr Kapazität im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem iPhone XS Max, sprechen.

Andererseits zeigt das Dokument darauf Alle iPhone 11 Modelle verfĂĽgen ĂĽber 4 GB RAM. Es wird daher bestritten, dass die Modelle iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ĂĽber 6 GB RAM verfĂĽgen.

SchlieĂźlich lohnt es sich auch, sich an Smartphones zu erinnern. Die neue Generation von Cupertino verwendet keine Qualcomm-Modems mehr, sondern Intel. Etwas schon erwartet. Wahrscheinlich Modems Intel XMM 7660.