Das iPhone 11 und 11 Pro verfĂĽgen ĂĽber eine Funktion, die die Auswirkungen auf die Leistung verringert …

Das iPhone 11 und 11 Pro verfĂĽgen ĂĽber eine Funktion, die die Auswirkungen auf die Leistung verringert ...

Die Verschlechterung der iPhone-Leistung war eine umstrittene Funktion, die 2017 bekannt wurde, als festgestellt wurde, dass Apple die Leistung eines iPhones mit einem beschädigten Akku eingeschränkt hatte. Diese Funktion wurde 2018 geringfügig geändert, um sie optional zu machen. Apple fügte weitere Informationen zum Akku hinzu Systemeinstellungen. Es scheint weitere Änderungen am neuen iPhone zu geben Jetzt wird es nicht mehr so ​​einfach zu aktivieren sein.

Wie Sie 9to5mac entdeckt haben, war Apple möglicherweise in den neuen iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max und enthalten Ein System, mit dem Sie die Energie des Geräts besser verwalten können. Als eine Kombination aus Hardware und Software sollte dieses System das iPhone theoretisch weniger anfällig für Leistungseinbußen machen, wenn sich der Akku verschlechtert. Mit anderen Worten, das iPhone sollte länger dauern, um vorzuschlagen, dass Sie den verschlechterten Modus aktivieren.

s

Wie auf der offiziellen Support-Website von Apple zu sehen:

Der Energiebedarf des iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max wird dynamisch gesteuert und die Leistung wird so verwaltet, dass dieser Bedarf in Echtzeit gedeckt werden kann. Das System ist fortschrittlicher als frühere iPhone-Batterie- und Energieverwaltungssysteme und ermöglicht es dem iPhone, die Auswirkungen der Leistung auf die Alterung der Batterie zu verringern.

Ein groĂźer Sprung in den Akku des neuen iPhone

Kameras sind in diesem Jahr zu den Top-Nachrichten auf dem iPhone geworden, aber es wird nicht genug darüber gesprochen Verbesserungen, die Apple Autonomie und Batterie hinzugefügt iPhone. Wie wir gesehen haben, hat Apple dem iPhone, das diesen Monat eingeführt wurde, bis zu 25% mehr Batterie hinzugefügt. Infolgedessen erhöht sich die Autonomie je nach Apple auf 5 Stunden.

Nach allem, was wir sehen können, geht es nicht nur darum, die Autonomie zu verbessern und die Batterie zu erhöhen, sondern auch bessere Optimierung. Zusätzlich zu dieser Funktion, die Leistungseinbußen vermeidet, hat Apple in diesem Jahr weitere Verbesserungen hinzugefügt. In iOS 13 lernt das iPhone beispielsweise das Ladeverfahren, um es zu optimieren und zu 80% aufzuladen, um es nicht so stark zu beeinträchtigen.

Via | 9to5mac
Weitere Informationen | Apfel

Share iPhone 11 und 11 Pro verfĂĽgen ĂĽber eine Funktion, die die Auswirkungen auf die Leistung verringert, wenn der Akku leer wird