Das Leck von Huawei Mate30 Pro deutet auf Dual-40MP-Kameras, verr├╝ckte Zeitlupenaufnahmen …

Das Leck von Huawei Mate30 Pro deutet auf Dual-40MP-Kameras, verr├╝ckte Zeitlupenaufnahmen ...

Es sieht so aus, als w├╝rden die meisten Schlagzeilen dieser Woche von der ├╝berwiegenden Mehrheit der Berichte ├╝ber die kommenden Ger├Ąte Huawei Mate30 und Mate30 Pro dominiert. Diese werden am Donnerstag bei einer Sonderveranstaltung in M├╝nchen vorgestellt und sind in den letzten Wochen stark durchgesickert. Das umfassendste und aktuellste finden Sie hier und hier.

Das heutige Leck hat die Form eines Fotos eines Ger├Ątest├Ąnders, mit dem das Telefon wahrscheinlich auf einer Messe oder in Gesch├Ąften pr├Ąsentiert wird. Sie enthalten Informationen, die fr├╝here Ger├╝chte und Berichte best├Ątigen.

Anscheinend wird das Mate30 Pro mit dem neuen Kirin 990-Chip ausgestattet sein, der zusammen mit 5G-Unterst├╝tzung auf diesem Telefon eingef├╝hrt wird. Dar├╝ber hinaus wird es mit einem 4500-mAh-Akku betrieben – Huawei-Ger├Ąte wurden in der Vergangenheit als gro├če Stra├čenk├Ąmpfer eingestuft – mit einem 40-W-Kabel und einem 27-W-Schnellladevorgang. Interessanterweise wird EMUI10 auf Basis von Android 10 gestartet, die Situation der Google-Dienste ist jedoch noch nicht bekannt.

In der Kameraabteilung werden die beiden Mate30 Pro voraussichtlich ├╝ber zwei 40-Megapixel-Hauptkameras, ein 8-Megapixel-Teleobjektiv und einen 3D-Tiefensensor verf├╝gen. Der “Ultra High Definition Night Mode” wird hervorgehoben, ebenso wie die Zeitlupenaufnahme mit 7680 fps (ja, 7680 fps !!!), die im Vergleich zu Note10 + 960 fps unwirklich erscheint.

Wir erwarten in den kommenden Stunden weitere Lecks, wenn wir uns der Enth├╝llung am 19. September n├Ąhern. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Besprechen Sie diesen Beitrag