Das neueste Windows 10-Update verdirbt anscheinend Gaming-Audio

Das neueste Windows 10-Update verdirbt anscheinend Gaming-Audio

Das neueste Windows 10-Update verdirbt anscheinend das Gaming-Audio 1

Es gab viele Probleme mit den neuesten Patch-Dienstag-Updates für Windows 10, insbesondere für Version 1903 oder das Update vom Mai 2019. Microsoft hat bereits bestätigt, dass Probleme mit dem Startmenü und der Windows-Suche untersucht werden, und jetzt gab es Berichte von Benutzern, die Probleme hatten mit Ton nach dem Update (über Windows Latest).

Die Probleme scheinen hauptsächlich in Spielen zu liegen und wirken sich nicht wesentlich auf System-Sounds oder Video-Player aus. Benutzer haben Spiele wie Apex Legends, PlayerGnknown’s BattleGrounds und erwähnt Overwatch Dies ist ein Problem, das durch fehlende Soundeffekte oder durch eine Lautstärke verursacht werden kann, die trotz eingestellter Systemlautstärke viel geringer als gewöhnlich ist. Im Reddit-Thread wird von betroffenen Benutzern häufig erwähnt, dass ihre Geräte ĂĽber Realtek-Soundkarten verfĂĽgen, sodass sie möglicherweise am stärksten betroffen sind.

Das Problem wurde von der Microsoft Windows 10-Versionsseite noch nicht bestätigt, aber Benutzer haben einige Problemumgehungen vorgeschlagen. In den Windows-Soundeinstellungen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol im Systray klicken und dann in den Seitenleistenoptionen die Option Sound Control Panel auswählen, wird das Problem durch Ändern der Klangqualität auf 16 Bit (44.100 Hz) behoben. Bei anderen wurde das Problem durch Ein- und Ausschalten aller Soundeffekte behoben.

Hoffentlich wird Microsoft früher als später eine Lösung für dieses Problem und die Probleme im Startmenü bestätigen und veröffentlichen.