Der Trailer für die Pixel 4-Videoanzeigen wurde vor dem bevorstehenden Start veröffentlicht

Der Trailer für die Pixel 4-Videoanzeigen wurde vor dem bevorstehenden Start veröffentlicht

Wann wird Pixel 4 angekündigt? Früher als bald. Die neue Pixel-Serie kommt. Einige Trailer wurden bereits zur Verfügung gestellt und wir haben eine Vorstellung davon, wie sowohl Pixel 4 als auch Pixel 4 XL aussehen werden. Beide werden den Pixeln 3a und 3a XL folgen und das Flaggschiff des Technologieriesen der nächsten Generation sein. Google startet normalerweise jedes Jahr im Oktober ein neues Pixel. Dies geschieht in wenigen Wochen. Die neuesten Informationen, die wir haben, sind eine durchgesickerte Twitter-Anzeige.

Google Pixel-Handys werden mit Spannung erwartet, da sie etwas Neues einführen, obwohl sie immer noch nicht auf der Liste der meistverkauften Android-Smartphones stehen. Sie mögen heute einige der beliebtesten Geräte sein, aber nicht alle aus guten Gründen.

Pixel 4 wurde bereits im Februar erwähnt. Für Android Q (derzeit Android) haben wir festgestellt, dass es die Dual-SIM-Funktionalität verbessern würde. Wir haben über Dual-Heckschützen und Double-Selfies nachgedacht, aber das tut es nicht.

Das einzigartige quadratische Kameramodul wurde mehrmals entdeckt und wir haben keine Zweifel an seiner Existenz. Die Videoanzeige, die unten leckt, sagt uns viele Dinge.

Es gibt definitiv ein quadratisches Kamera-Setup. Tatsächlich hat sich nichts an anderen Lecks und Prototypen geändert, die wir bereits gesehen haben. Es ist fair zu sagen, dass dies das ultimative Pixel 4-Design ist, abzüglich des doppelten Finishs auf der Rückseite.

Google Pixel 4 wird hier in Weiß mit schwarzen Seitenrahmen angezeigt. Es ist immer noch ein Doppelton, der einzigartig und persönlicher aussieht.

Einige wichtige Änderungen und Funktionen, die wir im Video feststellen können, sind der verbesserte Kamera-Nachtmodus. Langzeitbelichtung ist zu erwarten. Es gibt eine Idee, die breite Farberfassung für Google-Kamera und Teleobjektiv zu unterstützen. Es gibt auch eine Freisprechsteuerung und einen optimierten Google-Assistenten. Die große Stirn und die obere Lünette sind immer noch offensichtlich.