Die Cloud-Gaming-Plattform von Microsoft, Project xCloud, beginnt mit dem Testen in …

Die Cloud-Gaming-Plattform von Microsoft, Project xCloud, beginnt mit dem Testen in ...

Microsoft gab bekannt, dass seine Cloud-Gaming-Plattform, Projekt xCloud, wird im Oktober nĂ€chsten Jahres seine TĂŒren öffnen USA, Großbritannien und SĂŒdkorea. Es ist kein formeller Start, aber das Unternehmen möchte die Serverlast ĂŒberprĂŒfen und sehen, wie alles fließt, bevor sein Dienst die Benutzer im nĂ€chsten Jahr offiziell erreicht.

Diese Testversion Damit kann jeder Halo 5: Guardians, Gears 5, Killer Instinct und Sea of ​​Thieves kostenlos per Streaming ausprobieren und schrittweise weitere Spiele hinzufĂŒgen, wobei zu berĂŒcksichtigen ist, dass die endgĂŒltige Version der Plattform bereits wichtig war mit ĂŒber 3.500 Spielen Mitte dieses Jahres. Sie können versuchen, sich zu registrieren daherSie wissen nicht, ob es eine geografische EinschrĂ€nkung gibt oder ob optische Benutzer ohne Verzögerung eine Verbindung zu den nĂ€chstgelegenen Servern herstellen können.

Projekt xCloud 740x416 0

Teilnahme an diesem Project xCloud-TestBenutzer benötigen ein mobiles GerĂ€t mit dem Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow oder spĂ€ter mit Bluetooth 4.0-KonnektivitĂ€t, Microsoft-Konto und Xbox One-Controller mit Bluetooth. NatĂŒrlich wird empfohlen, mobile Daten zu deaktivieren, eine Verbindung ĂŒber ein Hochgeschwindigkeits-WLAN-Netzwerk herzustellen und eine Anwendung namens zu installieren Streaming-Spielekommt bald auf Android.

Derzeit ist das Wichtigste bei Project xCloud unbekannt, was ĂŒbersetzt bedeutet VerfĂŒgbarkeitsdatum und PreisObwohl sich in der Microsoft Xbox-Abteilung Änderungen ergeben, wenn das Unternehmen einen Service im Google Stadia-Stil anbietet, aber mit dem kostenlosen Xbox Game PassGoogle wird es schwer haben, seine Spieler zu halten.