Ein französisches Gericht entscheidet, dass das Verbot des Weiterverkaufs gebrauchter Spiele ĂŒber Steam …

Ein französisches Gericht entscheidet, dass das Verbot des Weiterverkaufs gebrauchter Spiele ĂŒber Steam ...

Ein französisches Gericht entscheidet, dass das Verbot des Weiterverkaufs gebrauchter Spiele durch Steam illegal ist 1

Ein französisches Gericht hat Valve diese Woche einen Schlag versetzt und entschieden, dass europÀische Verbraucher das Recht haben, bei Steam gekaufte digitale Spiele weiterzuverkaufen, genauso wie sie verpackte physische Spiele weiterverkaufen können.

Das Urteil wurde vor zwei Tagen vom Obersten Gerichtshof von Paris (Tribunal de grande instance de Paris) erlassen, wie aus einem Bericht auf der französischen Spieleseite Numerama hervorgeht. In einer heute veröffentlichten ErklÀrung versprach Valve, gegen diese Entscheidung Berufung einzulegen.

Das Gerichtsurteil ist ein Sieg fĂŒr die französische Verbrauchergruppe UFC-Que Choisir, die vor vier Jahren eine Klage gegen Steam wegen wettbewerbswidriger Maßnahmen eingereicht hat.

Das Gericht lehnte Valves Verteidigung ab, dass Steam ein Abonnementdienst sei. Laut Numerama verkauft Steam Spiele fĂŒr immer, nicht als Teil eines Abonnement-Pakets.

Das Verbot des Weiterverkaufs von Spielen verstĂ¶ĂŸt daher gegen die Vorschriften der EuropĂ€ischen Union fĂŒr digitale Waren, die Verbote des “freien Warenverkehrs innerhalb der Union” blockieren sollen. Nach EU-Recht können alle Waren, einschließlich Software, ohne Zustimmung des Herstellers oder des ursprĂŒnglichen VerkĂ€ufers verkauft werden.

Das Gericht stellte klar, dass jeder Weiterverkauf des Spiels eine Einzelexemplar und keine Duplikate sein muss. Laut einer Entscheidung hat Valve drei Monate Zeit, um die Nutzungsbedingungen zu Àndern, obwohl sich dies wÀhrend des Berufungsverfahrens verzögern kann.

“Wir sind mit der Entscheidung des Gerichts erster Instanz in Paris nicht einverstanden und werden Berufung einlegen”, sagte ein Valve-Sprecher bei Polygon in einer E-Mail. “Die Entscheidung hat keine Auswirkungen auf Steam, solange gegen den Fall Berufung eingelegt wird.”