Ein mysteriöser Softwarefehler tötet lautlos Hollywood Apple Macs

Ein mysteriöser Softwarefehler tötet lautlos Hollywood Apple Macs

Bevor wir anfangen

Nach mehr als 20 Jahren Arbeit mit alten und neuen Macs gibt es ein Tool, das meiner Meinung nach fĂŒr jeden Mac-Besitzer nĂŒtzlich ist, der Leistungsprobleme hat.

CleanMyMac ist die am besten bewertete umfassende Reinigungs-App fĂŒr Mac. Sie kann schnell eine ganze Reihe hĂ€ufiger (aber manchmal mĂŒhsam zu behebender) Probleme per Knopfdruck diagnostizieren und beheben. Es kommt auch vor, dass viele der im Abschnitt “Beschleunigung” dieser Website beschriebenen Probleme behoben werden. Laden Sie daher CleanMyMac herunter, um Ihren Mac noch heute zum Laufen zu bringen.

Mac-PC

Apple Mac-Computer erleben in ganz Hollywood mysteriöse AbstĂŒrze. Dies fĂŒhrt zu Chaos in den Studios, da sie die Filmprojekte, an denen sie gearbeitet haben, vor Beginn der AbstĂŒrze nicht abschließen können.

Das zugrunde liegende Problem scheint ein Problem mit der Avid-Software zu sein, mit der Filme erstellt werden, und mit den Mac Pro-Computern, auf denen sie installiert ist. Dies fĂŒhrt dazu, dass Apple Mac-Computer und andere Apple-Computer nach dem Herunterfahren nicht neu gestartet werden.

VerstĂ€ndlicherweise gibt es weit verbreitete Bedenken bei denen, die sich ausschließlich auf ihre Computersysteme verlassen, um einige der berĂŒhmtesten Filme der Welt zu produzieren. Benutzer wurden davor gewarnt, ihre Computer herunterzufahren, aus Angst, Opfer eines ungelösten Fehlers zu werden.

In einem Twitter-Beitrag sagte Avid, es sei “bekannt, dass das Problem darin besteht, dass Apple Mac Pro-GerĂ€te mit bestimmten Avid-Produkten neu startet”. Das Unternehmen fĂŒgte hinzu, dass der Fall nun fĂŒr seine Support- und Engineering-Mitarbeiter, die rund um die Uhr daran arbeiten, die Ursache des Problems zu finden und es zu beheben, oberste PrioritĂ€t hat.

Avid hat außerdem versprochen, die Benutzer ĂŒber neue Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Der Fehler scheint spezielle Einstellungen fĂŒr Ă€ltere Mac Pro-Computer zu haben, auf denen die Media Composer-Software von Avid installiert ist.

Dies ist ein großes Problem fĂŒr eine große Anzahl von TV-Shows und Filmproduzenten, da die meisten diese spezielle Avid-Software auf ihren Apple-Computern zu verwenden scheinen. Um die Sache noch komplizierter zu machen, ist Apple derzeit mit der Entwicklung eines neuen Mac Pro beschĂ€ftigt, wird jedoch erst in diesem Jahr veröffentlicht.

Derzeit verkauft das Unternehmen nur Modelle fĂŒr 2013. Dieses Modell wird oft scherzhaft als “MĂŒlleimer” bezeichnet und wird immer noch von einer großen Anzahl von Video-Editoren und Personen verwendet, die modernste AusrĂŒstung benötigen.