Eine einfache SMS kann Sie ohne WhatsApp verlassen

Eine einfache SMS kann Sie ohne WhatsApp verlassen

Er wird bald in den Ruhestand gehen, aber immer noch anwendbar und nicht so gut. Textnachrichten (SMS) sind zu Trojanern von Hackern geworden, die auf WhatsApp abzielen. Cyberkriminelle entfĂŒhren Konten, um spĂ€ter um Hilfe zu bitten. Die Menge hĂ€ngt von den Informationen in der Anwendung ab.

Wie berichtet Spanische Verbraucher- und Nutzerorganisation (OCU)Tausende von Benutzern fielen dieser ModalitĂ€t zum Opfer. “GrĂŒĂŸe von WhatsApp” ist der Name der SMS die sie auf ihren Handys erhalten und sie bitten, den Link anzugeben, den sie zur ÜberprĂŒfung der Telefonnummer bereitstellen. Nach diesem Schritt geht die WhatsApp-Kontokontrolle verloren.

whatsApp

GefÀhrliche SMS von Tausenden von Benutzern empfangen (ElPais)

Diese ModalitÀt Phishing Es unterscheidet sich von allen vorherigen im Zusammenhang mit dem beliebten Facebook-Kurierdienst. Nur wenige Benutzer vertrauen der empfangenen SMS möglicherweise nicht Sehr Àhnlich zu den BestÀtigungsnachrichten, die Sie erhalten, wenn WhatsApp zum ersten Mal aktiviert wird.

«Ihre Telefonnummer ist auf diesem Telefon nicht mehr registriert. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Sie Ihre WhatsApp-Telefonnummer auf einem anderen Telefon registriert haben. »Dies ist die Nachricht, die von den Opfern angezeigt wird.

So stellen Sie das WhatsApp-Konto wieder her, wenn wir betrogen wurden

Zum GlĂŒck fĂŒr alle ist es diesmal ziemlich einfach, die Hacker loszuwerden. Sie mĂŒssen lediglich einen neuen BestĂ€tigungscode von WhatsApp anfordern, damit die App Ihr ​​GerĂ€t erkennt und keinen Hacker.

WhatsApp

Um unser WhatsApp-Konto nach einem SMS-Betrug wiederherzustellen, Klicken Sie einfach auf “ÜberprĂŒfen”, das direkt unter der Benachrichtigung angezeigt wird, die uns darĂŒber informiert, dass unsere Nummer nicht mehr registriert ist Auf unserem GerĂ€t erhalten Sie eine echte SMS mit einem Code vom Unternehmen. Sie mĂŒssen es manuell einfĂŒgen, kein Kopieren und EinfĂŒgen erforderlich.

Sie können es bemerken Der grundlegende Unterschied zwischen gefĂ€lschten SMS und echten SMS, letztere hat keine Verbindung. Dank dieser Daten können sie eine RĂŒckkehr zum Betrug “WhatsApp Greetings” vermeiden. Ein Betrug, der so lange anhĂ€lt, bis der SMS-Dienst vom zukĂŒnftigen Google Messenger entfernt wird.

FĂŒr zusĂ€tzliche Sicherheit und um Ablenkungen durch Überraschungen zu vermeiden, Am besten aktivieren Sie die BestĂ€tigung in zwei Schritten. Dies ist ein sechsstelliger WhatsApp-Sicherheitscode, den wir jedes Mal eingeben mĂŒssen, wenn wir ein Mobiltelefon wechseln und weiterhin dasselbe Konto verwenden möchten.

Die Route in der Nachrichten-App lautet wie folgt: Einstellungen -> Konto -> BestÀtigung in zwei Schritten -> Aktiv.

GefÀlschte SMS können Sie auch ohne Handy verlassen

“GrĂŒĂŸe von WhatsApp” ist nur eine Variante des Angriffs, der mehrere Wochen lang stattgefunden hat. Dies wurde von einem Cybersicherheitsunternehmen gemeldet TechcrunchDetail dies Die SMS-Nachrichten, die Benutzer erreichen, ahmen OTA-Updates nach von Telefongesellschaften.

Jeder wird sich daran erinnern, dass nach der Installation des Chips in einem neuen GerĂ€t SMS-Nachrichten ĂŒber die korrekte Installation des Telefondienstes empfangen werden. Unter dieser Ausrede bringen Hacker Benutzer dazu, Malware herunterzuladen, die schnell die Kontrolle ĂŒber das Mobiltelefon ĂŒbernimmt.

Leider ist es unter dieser ModalitĂ€t nicht möglich, ein Mobiltelefon wiederherzustellen. Mit Ausnahme des ZurĂŒcksetzens auf die Werkseinstellungen, was einen vollstĂ€ndigen Datenverlust bedeutet.

Es wird empfohlen, wenn Sie eine SMS erhalten, in der Sie um Erlaubnis gebeten werden, einen Telefondienst einzurichten ÜberprĂŒfen Sie die Informationen immer direkt beim Telefonisten. Erteilen Sie niemals Berechtigungen, es sei denn, dies wurde als Nachricht eines Unternehmens ĂŒberprĂŒft.

Sie können auch mögen …

Bemerkungen