Es sieht so aus, als wĂĽrde OnePlus 7T Pro einen Lack im Thema bekommen …

Es sieht so aus, als wĂĽrde OnePlus 7T Pro einen Lack im Thema bekommen ...

Es wurden Renderings veröffentlicht, die behaupten, uns ein genaues Bild des nächsten OnePlus-Telefons mit McLaren-Thema zu zeigen.

Es wird gemunkelt, dass es sich bei diesem Gerät um ein OnePlus 7T Pro handelt, das jedoch eine schwarz-orange Farbe wie das 2018 6T Pro aufweist.

Das Rendern wird ĂĽber 91 Mobiltelefone in Zusammenarbeit mit dem renommierten Rendering-Leaker @OnLeaks geliefert.

In den 3D-Bildern sehen wir, was den durchgesickerten Fotos, die etwas früher erschienen sind, sehr ähnlich sieht, was darauf hinweist, dass der 7T Pro physisch nicht anders aussehen wird als der aktuelle 7 Pro.

Es sieht so aus, als wĂĽrde OnePlus 7T Pro einen McLaren 1-Lack erhalten

Wenn die McLaren-Version gestartet wird, bedeutet dies zumindest eine visuelle Unterscheidung zwischen dem 7 Pro und dem 7T Pro.

Wie beim 6T, der vor fast einem Jahr veröffentlicht wurde, deutet der Render darauf hin, dass wir ein glänzend schwarzes Heck mit einem Kohlefasermuster unter dem Glas sowie einen orangefarbenen McLaren-Streifen an den unteren Rändern und Seiten erwarten sollten.

FĂĽr den 6T war es natĂĽrlich mehr als nur ein kosmetisches Update. Zum ersten Mal wurde auf einem OnePlus-Telefon eine 30 W schnellere Warp-Belastung festgestellt.

Da dies beim 7 Pro Standard ist, stellt sich die Frage: Was bietet die McLaren 7T Pro-Version zusätzlich in Bezug auf die Leistung?

Es wird erwartet, dass der 7T Pro über eine erweiterte Version des Qualcomm Snapdragon 855-Prozessors namens Snapdragon 855g verfügt und wahrscheinlich so viel RAM enthält, wie für ein vielseitiges Smartphone angemessen ist.

Wenn sich die diesjährige Ausgabe von McLaren in Bezug auf Leistung und Ladegeschwindigkeit nicht verbessert, ist dies eine kleine Enttäuschung, auch wenn sie wirklich cool aussieht.

Schauen Sie sich unseren Blick auf die McLaren 6T Edition unten an: