Facebook Holen Sie sich CTRL-Startlabors, in denen Sie Ihren Avatar nur mit Ihrem Verstand tragen können

Facebook Holen Sie sich CTRL-Startlabors, in denen Sie Ihren Avatar nur mit Ihrem Verstand tragen können

Facebook kündigte den Kauf an CTRL-Labore, ein in New York ansässiges Startup, das ein Armband entwickelt hat, das Bewegungen und neuronale Impulse in digitalen Eingangssignalen übertragen kann.

CTRL-labs beschäftigt sich seit vier Jahren mit biologischer Schnittstellentechnologie. Mit dieser Technologie können Benutzer ihre digitalen Avatare nur mit ihren eigenen Gedanken steuern. Das Armband kann die Aktivität von Neuronen am Handgelenk des Benutzers messen, um die Zeit zu berechnen, über die eine Person nachdenktauch wenn es sich nicht bewegt.

Auf der CEO-Konferenz im Dezember CTRL-Labore Er sagte, dass “die Absicht Bewegung ist, nicht die Bewegung, die den Avatar kontrolliert.”

Durch den Kauf wird das Startup Teil der Reality Labs-Niederlassung auf Facebook. Der CEO des Startups, Thomas Reardon, ein Branchenveteran, der an der Entwicklung des Internet Explorers beteiligt war, wird Teil der Facebook-Belegschaft. Das gleiche Schicksal wird den Rest der Startup-Mitarbeiter treffen.

Die Anzahl der Operationen wurde von keiner Partei veröffentlicht, aber Bloomberg Berechnen Sie den Betrieb von 500 bis 1.000 Millionen Dollar.

Laut Crunchbase hat CTRL-Labs bisher 67 Millionen US-Dollar gesammelt.

„Wir wissen, dass es natürlichere und intuitivere Möglichkeiten gibt, mit Geräten und Technologien zu interagieren. Und wir wollen sie bauen “, erklärte Andrew Bosworth, Vizepräsident von AR / VR, in der Post. „Deshalb haben wir vereinbart, die CTRL-Labors zu übernehmen. Sie werden unserem Facebook Reality Labs-Team beitreten, wo wir hoffen, diese Art von Technologie in großem Maßstab zu entwickeln und Produkte schneller an die Verbraucher liefern zu können “, fügte er hinzu.

?

——————————————————————————————————— – –

Wenn Sie in unserem erscheinen möchten Entwicklerhandbuch Senden Sie einfach Ihre Daten mit dem folgenden Formular.

Sie könnten auch interessiert sein

×