Facebook “Zusammenarbeit mit Ray-Ban” zur Schaffung von AR Smart Brillen, die …

Facebook

FACEBOOK baut eine intelligente Brille, mit der Sie Berichten zufolge Anrufe tĂ€tigen und Bilder aufnehmen können, ohne den Hörer abheben zu mĂŒssen.

Der mĂŒde Tech-Titan hat sich offenbar mit einer Ray Ban-Sonnenbrille zusammengetan, um Sci-Fi-Brillen zu entwerfen, die bereits 2023 erscheinen könnten.

    Hier ist das Modell, das wir auf Facebook vorbereitet haben. Es heißt, dass die AR-Brille

3)

Hier ist das Modell, das wir auf Facebook vorbereitet haben. Es heißt, dass die AR-Brille

Laut CNod soll die tragbare Technologie von Codenamed Orion das Mobiltelefon vollstÀndig ersetzen.

Interne Quellen informierten die Veröffentlichung darĂŒber, dass die Brille Informationen innerhalb der Linsen ĂŒbertrĂ€gt.

Dies kann das Wetter, die Zeit, die Akkulaufzeit und sogar Ihren Facebook-Newsfeed umfassen.

Die Grafiken werden ĂŒber dem angezeigt, was Sie in der realen Welt sehen, einem Tool, das als “Augmented Reality” bezeichnet wird.

    Mit einer intelligenten Brille können Sie angeblich Anrufe tĂ€tigen und Fotos aufnehmen, ohne den Hörer abheben zu mĂŒssen (Inventar).

3)

Mit einer intelligenten Brille können Sie angeblich Anrufe tĂ€tigen und Fotos aufnehmen, ohne den Hörer abheben zu mĂŒssen (Inventar).Quelle: Times Newspapers Ltd.

Facebook entwickelt eine hyperintelligente kĂŒnstliche Intelligenz, die in die Schatten geladen wird.

Genau wie bei einem intelligenten Lautsprecher mĂŒssen Sie nur Befehle in das Gizmo bellen, damit es bestimmte Informationen anzeigt.

Die Brille soll auch eine geheime Kamera haben, mit der Benutzer aufzeichnen oder live ĂŒbertragen können, was sie in den sozialen Medien sehen.

Das Orion-Team basiert laut Quellen auf Facebook Reality Labs in Redmond, Washington.

Das Projekt hat sich mehrmals verzögert, aber Facebook hofft, dass die Partnerschaft mit Luxottica – was Ray Bans ausmacht – die Dinge beschleunigen wird.

CNBC berichtet, dass das Unternehmen beabsichtigt, zwischen 2023 und 2025 eine Brille auf den Markt zu bringen.

  Facebook hat offiziell angekĂŒndigt, an der Smart-Brillen-Technologie zu arbeiten

3)

Facebook hat offiziell angekĂŒndigt, an der Smart-Brillen-Technologie zu arbeitenQuelle: Getty – Mitwirkender

Trotz monatelanger GerĂŒchte hat Facebook noch nicht offiziell bekannt gegeben, dass es mit einer intelligenten Brille lĂ€uft. Tech Titan lehnte einen Kommentar ab.

Intelligente Sonnenbrillen spiegeln Google Glass wider, ein tragbares Albtraum-Design, das fĂŒr Google fehlgeschlagen ist.

Die 1.000-Pfund-Brille, die sich um einen kleinen Bildschirm in der Ecke des Sichtfelds des Benutzers drehte, ermöglichte es ihm, Nachrichten zu lesen, Bilder aufzunehmen und Videoanrufe zu tÀtigen.

Sie wurden 2015 von Google aus dem Verkauf genommen, nachdem sie die Aufmerksamkeit der Verbraucher nicht auf sich gezogen hatten.

Virtuelle RealitĂ€t vs Augmented Reality – Was ist der Unterschied?

Folgendes mĂŒssen Sie wissen …

  • Bei der virtuellen RealitĂ€t geht es darum, mithilfe eines Headsets eine virtuelle Welt zu simulieren
  • In der Welt der VR wird alles, was Sie sehen, computergeneriert
  • Beliebte VR-Headsets sind das HTC Vive und Facebook Oculus Rift
  • Mit Augmented Reality können Sie die reale Welt sehen, aber computergenerierte Elemente “erweitern” (oder hinzufĂŒgen)
  • Dies bedeutet, dass Sie Computerbilder sehen können, die Ihrer tatsĂ€chlichen Ansicht ĂŒberlagert sind
  • Sie können beispielsweise eine Brille tragen, die die Richtungen auf der Straße vor Ihnen ĂŒberlagert
  • Zu den beliebten AR-Headsets gehören die HoloLens-Brille von Microsoft und die Google Glass-Brille

Facebook prĂ€sentiert beĂ€ngstigende “realistische” VR-Avatare, die genau so aussehen und sich so bewegen, wie Sie es tun

Berichten zufolge arbeitet Facebook daran, realistische Avatare fĂŒr seine Nutzer zu erstellen, damit Menschen eines Tages an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen können, ohne das Haus zu verlassen.

Der Tech-Riese hat tatsÀchlich Bewertungen des Benutzervertrauens, aber er sagt Ihnen nicht Ihre Punktzahl.

Und Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat solche Angst vor Angriffen, dass er angeblich eine “geheime Panikrutsche” unter dem Konferenzraum hat.

WĂŒrden Sie Facebook seltsame AR-Brille verwenden? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Wir bezahlen fĂŒr Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte fĂŒr das Sun Online Tech & Science-Team? Mailen Sie uns unter [email protected]