Google behauptet, dass “Quantenüberlegenheit” einen Computer mit 53 Qubits hat

Google twierdzi, że „supremacja kwantowa” ma komputer o 53 kubitach 1

Google behauptet, dass
Google behauptet, dass

Google gab bekannt, dass “QuantenüberlegenheitDurch eine wissenschaftliche Veröffentlichung. Nach diesen Informationen erreicht der von Google gebaute Quantencomputer 53 Qubits. Diese Anzahl von Geschwindigkeiten und Analysen verspottet jeden Host und die meisten Supercomputer.

Trotz der Nachrichten gab IBM diese Woche bekannt, dass es mit einem Team mit ähnlichen Geschwindigkeiten einen Rekord aufgestellt hat. Daher müssen die Details beider verglichen werden, um herauszufinden, wer wirklich die Hegemonie innehat.

Die Meilensteine ​​dieser Woche haben eine wichtigere Funktion als die Zahlen allein zeigen, eine Demonstration der Funktionsweise von Quantencomputern. Über jede Hypothese hinaus musste dieser Sektor bestätigt werden, was anscheinend bereits gegeben ist.

In sehr kurzer Zeit sind Qubits Bits, die beim Quantencomputing verwendet werden, und sie behalten die Singularität bei, die sie in beiden Zuständen 0 und 1 gleichzeitig haben können.

Um dieses Konzept praktisch zu verstehen, benötigte der Google-Computer 200 Sekunden, um die Quantenschaltungsinstanz millionenfach zu testen. Ein Supercomputer würde ungefähr 20.000 Jahre brauchen, um die gleichen Berechnungen durchzuführen.

Von Google wird angenommen, dass dieser erste Schritt von nun an ein hohes Wachstum zeigen wird, obwohl nicht bekannt ist, wie hoch die Obergrenze sein könnte und in welche Richtung diese Forschung genau zeigt, dass sie sich bis vor kurzem nicht von Science-Fiction abgespalten hat.

Wenn die Quantendominanz von Google bestätigt wird, wartet ein weiterer Aspekt auf Sie. Es wird so lange dauern, denn wenn wir beweisen, dass etwas in der Welt der Computer so ist, dass die erzielten Aufzeichnungen bald zurückbleiben und neue erstellt werden.

Die Anwendungen des Quantencomputers sind sehr breit. Dies ermöglicht es uns, Verschlüsselungsverfahren zu entwickeln, die viel zuverlässiger sind als die aktuellen. fortgeschrittenere Algorithmen für künstliche Intelligenz; neue synthetische Materialien, die wir uns vielleicht gar nicht vorstellen können, und wir werden uns auch mit komplexen Medikamenten befassen, die uns helfen könnten, einige der Krankheiten, mit denen wir derzeit konfrontiert sind, einschließlich Anwendungen, wirksamer zu bekämpfen.

Die Vorherrschaft von Google Quantum ist wahrscheinlich ein sehr wichtiger Schritt auf diesem Weg, aber nicht alle Probleme werden wahrscheinlich mithilfe von Quantencomputern gelöst. Herkömmliche Computer sind bei einigen Aufgaben immer noch effizienter.