Google könnte die Pixelproduktion in China einstellen

Google könnte die Pixelproduktion in China einstellen

Unter den Technologiegiganten in den USA ist Google einer derjenigen mit begrenzten Investitionen in China. Im jüngsten beschleunigten Handelskrieg zwischen den USA und China unterbricht Google eine seiner letzten Verbindungen in China.

Laut einem Nikkei-Bericht hat Google Pixel-Handy-Produktionen planen aufzuhören. Der Produzent, der ab Anfang Sommer mit einem Partner in Vietnam zusammenarbeiten sollte, Vietnam ist zu tragen.

Der Bericht zeigt, dass Google eine ehemalige Nokia-Fabrik in der nordvietnamesischen Provinz Bac Ninh ausgewählt hat, um Pixel-Telefone herzustellen. Es ist nicht bekannt, ob Google nach der Überprüfung dieser Fabrik den chinesischen Markt buchstäblich verlassen und ihn in eine Produktionsbasis für die neuen Pixel-Modelle verwandeln möchte.

Google könnte die Pixelproduktion in China einstellen 1

Google Rapport hofft, die Produktion nach Vietnam zu diversifizieren, um eine nachhaltige Produktion der Pixel-Reihe zu gewährleisten, einem Schaufenster für das Android-Betriebssystem, berichtet Google Google.

Melden Sie nicht nur Pixel-Handys, China Google intelligente Lautsprecher Die Produktion wird ebenfalls überprüft. Dank der Investitionen eines großen Unternehmens wie Google in Vietnam hat die Möglichkeit, neue Fabriken in der Region zu errichten, zugenommen. China, das größte Fabrikland der Welt, könnte viele seiner Produktionsstätten in Vietnam verlieren.

Aufgrund des raschen Kriegsausbruchs zwischen den USA und China erwägen viele Technologiegiganten, einige Einrichtungen aus China zu entfernen. Durch die Verlagerung der Pixel-Telefonproduktion nach Vietnam wird China dazu beitragen, niedrige Arbeitskosten zu bekämpfen und die Tarife zu erhöhen.

Mal sehen, wo Google die Serienproduktion von Handys durchführen wird, einschließlich der Tage, an denen Pixel 4-Modelle eingeführt wurden.