Google Pixel 4 zerstört das iPhone 11 mit einer Killer-Funktion

Google Pixel 4 zerstört das iPhone 11 mit einer Killer-Funktion

In einem beispiellosen Schritt fĂŒr ein Technologieunternehmen stellte Google seine kommenden Pixel 4-GerĂ€te vor, bevor sie offiziell vorgestellt wurden. Es hat seitdem Social Media getroffen und einige seiner Funktionen gehĂ€nselt. Das neueste Leck in Bezug auf Pixel 4 stammt jedoch nicht von Google. wurde aber von XDA-Entwicklern entdeckt. Mit dieser Funktion schlĂ€gt Google Pixel 4 das iPhone 11, das Samsung Galaxy Note 10 und eine große Auswahl an Flaggschiff-Smartphones.

Laut einem Bericht hat Google einen in Android 10 vergrabenen Code hinterlassen, der bestĂ€tigt, dass das kommende Flaggschiff Pixel 4 ein 90-Hz-Display haben wird. FĂŒr diejenigen, die es nicht wissen, ist die 90-Hz-Bildwiederholfrequenz eine bahnbrechende Technologie und hat einen großen Vorteil gegenĂŒber den 60-Hz-Werten des Galaxy Note 10

In einem verwandten Forbes-Bericht heißt es: “Die XDA-Entwickler haben festgestellt, dass Google unter Android 10 eine Ein / Aus-Option zum Umschalten des 90-Hz-Modus auf” P19 “hinzugefĂŒgt hat – auf die wir bereits wissen, dass dies ein Hinweis ist.” Pixel 2019 “. Immerhin sind die einzigen Pixel, die 2019 veröffentlicht wurden, die Pixel 3a und 3a XL, und obwohl sie großartig sind, handelt es sich um budgetfreundliche GerĂ€te ohne 90-Hz-Panels. “”

Mit dieser neuen Funktion positioniert sich Pixel 4 als eines der besten Handys in diesem Jahr. Kleine Smartphone-Hersteller wie OnePlus, die 90-Hz-Displays eingefĂŒhrt haben, werden fĂŒr ihre bessere Laufruhe und geringere Augenbelastung hoch gelobt. DarĂŒber hinaus könnte Google als Hauptkonkurrent Apple und Samsung davon profitieren, da diese in diesem Jahr auf 60-Hz-Bildschirmen bleiben werden.

Der einzige Nachteil des 90-Hz-Displays ist die VerkĂŒrzung der Akkulaufzeit, die einige Augenbrauen hochzieht, da das Pixel 4 einen kleineren Akku als das Pixel 3 hat – ein Telefon mit fragwĂŒrdiger Akkulaufzeit.

Forbes fĂŒgt hinzu: “Offensichtlich wĂ€re eine solche Selbstverletzung typisch fĂŒr die Smartphone-Geschichte von Google, zwei Schritte voraus und einen Schritt zurĂŒck. Aber jetzt konzentrieren wir uns auf die Sicherheitsprobleme, denn zwei Jahre nach dem Fall des Pixel 2-Displays scheint das Pixel 4 das grĂ¶ĂŸte GesprĂ€chsthema zu sein, aber aus den richtigen GrĂŒnden. “

Klicken Sie auf Deccan Chronicle Technology and Science, um die neuesten Nachrichten und Rezensionen zu sehen. Folge uns auf Facebook, Twitter.