Grafische Datenbanken sind die Gegenwart und Zukunft des Internets

Grafische Datenbanken sind die Gegenwart und Zukunft des Internets

Welt Datenbank Es hat sich geändert (und ändert sich ständig). Die Grafiktechnologie ist eine steigende Flut, die das Entwicklungsteam und das Unternehmen nicht verpassen dürfen. Grafische Datenbanken sind die Zukunft und Unternehmen mögen Diagramm überall Sie kombinieren Unternehmensdaten mithilfe von Diagrammen und wandeln sie in relevante Informationen für zukünftige Entscheidungen um.

Wenn Sie sich wundern wollten Was sind die Diagrammdatenbanken?sind NoSQL-Datenbanken, die ein grafisches Datenmodell von Scheitelpunkten verwenden. Hierbei handelt es sich um eine Entität wie eine Person, einen Ort, ein Objekt oder entsprechende Daten und Grenzen, die Beziehungen zwischen zwei Knoten darstellen.

Grafische Datenbanken sind besonders nützlich, da sie die Verbindungen und Beziehungen zwischen relevanten Daten auf ähnliche Weise hervorheben, wie wir es selbst tun.

Grafische Datenbanken sind zwar beeindruckend, allein reichen sie jedoch nicht aus.

Fortschrittliche NoSQL-Produkte der zweiten Generation wie OrientDB sind die Zukunft. Eine moderne Datenbank mit mehreren Modellen bietet mehr Funktionalität und Flexibilität und ist gleichzeitig leistungsstark genug, um ein herkömmliches DBMS zu ersetzen.

Der traditionelle Ansatz für das Datenmanagement, die relationale Datenbank, wurde in den 1970er Jahren entwickelt, um Unternehmen bei der Speicherung strukturierter Informationen zu unterstützen. Eine relationale Datenbank muss ihr Schema definieren (die Definition der Datenorganisation und wie die Beziehung zusammenhängt), bevor neue Informationen hinzugefügt werden.

Heutzutage sind Mobile, Social Media und Internet of Things (IoT) jedoch ĂĽberall und unstrukturierte Echtzeitdaten werden pro Minute gesammelt. Eine grafische NoSQL-Datenbank muss nicht nur eine groĂźe Menge aller Arten von Daten verarbeiten, sondern muss auch ihr Schema nicht neu definieren, bevor neue Daten hinzugefĂĽgt werden.

Dies macht die grafische Datenbank durch die Integration neuer Datenquellen viel flexibler, dynamischer und billiger als relationale Datenbanken.

Im Vergleich zu den moderaten Datenraten eines oder mehrerer Standorte in relationalen Datenbanken können grafische NoSQL-Datenbanken Hochgeschwindigkeitsdaten von mehreren Standorten speichern, abrufen, integrieren und analysieren.

Eine semantische Diagrammdatenbank ist eine Art NoSQL-Diagrammdatenbank, die heterogene Daten aus mehreren Quellen integrieren und Verknüpfungen zwischen Datensätzen herstellen kann.

Eine semantische grafische Datenbank, auch RDF-Triplestore genannt, konzentriert sich auf Beziehungen zwischen Entitäten und kann aus vorhandenen Informationen neues Wissen ableiten. Es ist ein leistungsstarkes Tool für die beziehungsorientierte Analyse und Wissensentdeckung.

Darüber hinaus unterstützen die Fähigkeit, große Datenmengen zu verarbeiten, und ein schemafreier Ansatz die Verwendung der semantischen Graphendatenbank NoSQL für die Echtzeit-Big-Data-Analyse.

  • In relationalen Datenbanken schränkt die Notwendigkeit, Schemas vor dem HinzufĂĽgen neuer Informationen zu definieren, die Integration von Daten aus neuen Quellen ein, da das gesamte Schema erneut geändert werden muss.
  • Mit der semantischen grafischen Datenbank von NoSQL ohne Schema, ohne die Schemas jedes Mal zu ändern, wenn eine neue Datenquelle hinzugefĂĽgt werden soll, integrieren Unternehmen Daten mit weniger Aufwand und Kosten.

Die grafische NoSQL-Datenbank stellt proprietäre Geschäftsdaten nicht nur auf vernetzte und aussagekräftige Weise dar, sondern erleichtert auch die Verwaltung und Anpassung von Inhalten, da große Datenmengen kostengünstig integriert und kombiniert werden können.