Grammatik kann nun den Ton der E-Mail beurteilen

Grammatik kann nun den Ton der E-Mail beurteilen

Grammatisch gesehen ist es eine recht beliebte Browser-Erweiterung, wenn Sie sicherstellen möchten, dass das, was Sie in Dokumente und E-Mails schreiben, grammatikalisch korrekt ist. Es scheint jedoch, dass die Mitarbeiter von Grammarly im Service-Update eine neue Funktion eingeführt haben, mit der Tonnen von E-Mails erkannt werden können.

Angesichts der Tatsache, dass manchmal der Ton einer Nachricht beim Schreiben verloren gehen kann, bedeutet dies, dass dies manchmal zu Verwirrung führen kann, wenn der Leser Sie für unhöflich, arrogant, sarkastisch usw. hält. Dank des neuen Tondetektors von Grammarly kann beurteilt werden, welchen Ton Ihre Nachricht hat. Wenn Sie möchten, können Sie einige Änderungen vornehmen, damit sie mehr wie gewünscht klingt.

Grammatik: „Der Grammatik-Tondetektor basiert auf einer Kombination aus Regeln und maschinellem Lernen, um Signale in einer Schrift zu identifizieren, die zu seinem Gesamtton beitragen. Durch die Analyse von Wortwahl, Phrasierung, Interpunktion und sogar GroĂźbuchstaben kann die Grammatik Ihnen sagen, wie Ihre Nachricht fĂĽr jemanden klingt, der sie liest. “”

Der Grammatik-Tondetektor befindet sich derzeit in der Beta-Phase. Wenn Sie ihn jedoch ausprobieren möchten, wird er für Chrome in Google Mail und Yahoo verfügbar sein. Es wird auch erwartet, dass er in Zukunft auch für Safari und Firefox verfügbar sein wird.

Abgelegt in .. Quelle: grammatisch