Hast du mit Siri gesprochen? Vielleicht hat jemand anderes sie gehört!

Apple: Nach dem Siri-Skandal… Das Unternehmen verspricht mehr Privatsphäre!

Zuvor hatte Apple die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen eingestellt, das früher Gespräche mit Siri geführt hatte (um die Dienste zu verbessern). Immerhin enthält der neue Bericht einige sehr interessante Informationen.

Nach den vorliegenden Erkenntnissen haben die Mitarbeiter des Unternehmens schätzungsweise ĂĽber 1000 Anrufe pro Schicht von einer Vielzahl von iPhone-Nutzern abgehört. Was ehrlich gesagt beängstigend ist …

Diese Informationen stammen jedoch von einem ehemaligen Mitarbeiter des Unternehmens, dessen Vertrag ohne vorherige Ankündigung gekündigt wurde. Wir sind uns also immer noch nicht sicher, ob es wahr ist oder nicht. (Könnte nur ein Racheversuch sein)

Aber wie ist es dann passiert?

Hast du mit Siri gesprochen?  Vielleicht hat jemand anderes sie gehört!  1

Alle Gespräche mit Siri scheinen von Dritten ohne Wissen der Benutzer gehört zu werden. Nach Angaben des irischen Prüfers wurden sie alle anhand einer Reihe von Faktoren klassifiziert.

Dies liegt daran, dass sie analysieren mussten, ob das Gespräch versehentlich oder absichtlich aktiviert wurde. Und ob der Benutzer endlich die gewünschten Informationen von Siri erhalten hat oder nicht. Grundsätzlich nehmen Sie Informationen, um das Apple-Erlebnis zu verbessern.

Laut diesem Mitarbeiter blieben alle belauschten Gespräche mit Siri anonym. Aber die am weitesten verbreitete Sprache war zweifellos Englisch.



mit Siri sprechen

Folgendes sagte der Mitarbeiter:

„Ich verstehe die Gründe, warum das Unternehmen dies getan hat, voll und ganz, aber ich verstehe auch, dass es eine Verletzung der Privatsphäre der Benutzer war. Immerhin wurde niemand gewarnt.

„Zu Beginn mussten wir eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen. Was bedeutete, dass wir nicht im Detail darĂĽber sprechen konnten, was wir tun wĂĽrden. Tatsächlich konnten wir nicht einmal sagen, dass wir fĂĽr Apple gearbeitet haben. “”

Kurz gesagt, wenn Sie zufällig ein iPhone verwenden und sensibel dafür sind. Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, Siri vollständig zu deaktivieren, aber es gibt Möglichkeiten, weniger davon abhängig zu werden.

Hat dir gefallen, was du gelesen hast? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Quelle