“High Level Exec” bestätigt, dass die iPhones 2019 mit einem neuen …

„High Level Exec” potwierdza, że ​​iPhone'y 2019 pojawią się z nowym akcesorium do ładowania 1

Gerüchten zufolge könnte ChargerLab ab diesem Jahr endlich damit beginnen, seine Flaggschiff-iPhones mit USB-C-Netzteilen zu verpacken.

Das hat natürlich nichts damit zu tun tatsächlicher Port Apple wird voraussichtlich mindestens in diesem Jahr beim Lightning-Anschluss seiner Telefone bleiben.

Dies bedeutet jedoch, dass Apple ein USB-C-Ladegerät und möglicherweise ein Lightning-zu-USB-C-Kabel zusammen mit den kommenden Smartphones einpackt. Dies ermöglicht ein schnelles Aufladen sofort.

Die letzten Generationen des iPhone unterstĂĽtzen das schnelle Aufladen von USB-C, aber Benutzer mĂĽssen es kaufen trennen Netzteil und Kabel, um es zu bekommen.

ChargerLab sagte am Dienstag in einem Tweet, Apple werde den allgegenwärtigen 5-W-Power-Brick (langsames Laden) zugunsten eines Netzteils mit USB-C-Anschluss aufgeben. Diese Informationen wurden von einem “hochrangigen Manager” erhalten.

Es ist erwähnenswert, dass ChargerLab hat sehr Erfolgsgeschichte, wenn es darum geht, AppleRuchy vorherzusagen.

Letztes Jahr berichtete die Website fälschlicherweise, dass Apple einen 5-W-Stein auf seine 2018-iPhones zugunsten des 18-W-Netzteils werfen würde, das mit den diesjährigen iPad-Profis geliefert wurde. Im Januar wurde außerdem behauptet, AirPower sei in die Massenproduktion eingetreten.

Dieses GerĂĽcht hat jedoch einen Präzedenzfall. Anfang dieses Jahres ein Blog aus Japan Mac Otakara – was bessere Erfolge erzielt hat – gab an, dass Apple seine iPhones fĂĽr 2019 mit einem neu gestalteten 18-W-Power-Brick ausliefern wird.

Andererseits, Mac Otakara kündigte im Januar an, dass die Aufstellung für 2019 weiterhin verfügbar sein wird. Apple Der alternde 5-W-Adapter. Das Gerücht über 18-W-Steine ​​ist neuer, aber es ist unklar, ob es sich um neuere Informationen handelt.

Der Wechsel zu einem USB-C-Netzteil könnte ein Schritt sein, um Błyskawica endgültig loszuwerden. Es ist drei Jahre her, seit Apple USB-C zum einzigen Anschluss in seiner MacBook-Reihe gemacht hat, und seitdem hat Apple das iPad Pro fast ein Jahr lang auf USB-C umgestellt. Es ist sinnvoll, den Lightning-Anschluss zugunsten des USB-C-Anschlusses seiner iPhones zu deaktivieren.

In jedem Fall werden die iPhones für 2019 voraussichtlich bei einer der wichtigsten Veranstaltungen am Dienstag, dem 10. September, angekündigt. Sie sollen sich mit Dreifachobjektivkameras, größeren Batterien, drahtlosem Zwei-Wege-Laden und vielem mehr befassen.