HMD Global wird voraussichtlich am 11. September Nokia 7.2 und andere Smartphones vorstellen

HMD Global wird voraussichtlich am 11. September Nokia 7.2 und andere Smartphones vorstellen

HMD Global wird am 11. September eine weitere Veranstaltung in Indien abhalten, bei der die Einführung neuer Nokia-Geräte erwartet wird. Es ist nichts wert HMD Global hat bereits begonnen, Medieneinladungen zur Veranstaltung zu versenden. Einige der wahrscheinlichen Telefone, die HMD Global in diesem Fall vorstellen könnte, sind Nokia 7.2, Nokia 5.2 und Nokia 6.2. Diese Smartphones werden auch erstmals auf der IFA 2019 in Berlin vorgestellt, die am 5. September stattfinden wird. Wie die Namen dieser Geräte folgen diese Telefone den im letzten Jahr veröffentlichten Nokia 5.1, Nokia 6.1 und Nokia 7.1. Sie haben wahrscheinlich bereits vermutet, dass das Nokia 5.1 das günstigste ist, und es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass diese Telefone die Android One Pure Android 9 Pie-Zertifizierung erhalten, die seit dem Debüt des Android-Handys ein Markenzeichen von Nokia ist.

Nokia 7.2 Gehäuse Rendering

HMD Global wird Nokia 5.2, Nokia 6.2 und Nokia 7.2 starten

Zwei High-End-Geräte, Nokia 6.2 und Nokia 7.2, sind mit mindestens zwei Doppelkameras ausgestattet, die kreisförmig angeordnet sind. Gerüchte über diese Geräte deuten auch auf das Vorhandensein eines auf der Rückseite montierten Fingerabdrucksensors und einer speziellen Rückruftaste hin Google-Assistent. Voraussichtliche Angaben zu Nokia 6.2 besagen, dass das Telefon über ein 6,4-Zoll-Full-HD + -Display verfügt und den Qualcomm Snapdragon 660 SoC unter der Haube erobert. Für das Basismodell kann HMD Global ein Telefon mit 4 GB RAM und 64 GB RAM liefern. Das Nokia 7.2 wird in Bezug auf die Leistung einen höheren Rang einnehmen, da es einen Qualcomm Snapdragon 710 SoC mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher sowie einem 3500-mAh-Akku enthält.

Mögliche Spezifikationen für Nokia 5.2

Das letzte Gerät in dieser Reihe, Nokia 5.2, hat wiederum einen etwas schwächeren Qualcomm Snapdragon 632 SoC. Obwohl das Gerät im Vergleich zu Nokia 6.2 etwas schwächer sein wird, wird sich dies auch in seinem Preis widerspiegeln. Es wird auch erwartet, dass das Telefon über eine Wassertropfen-Kerbe sowie eine spezielle Google Assistant-Schaltfläche verfügt. Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass HMD Global in diesem Fall auch das neue Nokia 8.2 und einige andere Feature-Telefone ankündigen könnte.

Nokia Feature Phones – Nokia 220 und Nokia 105

Es ist erwähnenswert, dass HMD Global erst kĂĽrzlich zwei neue Funktionstelefone fĂĽr den indischen Markt angekĂĽndigt hat – Nokia 220 und Nokia 105. Das Nokia 105 ist ein ziemlich minimalistisches Gerät, das fĂĽr 1199 Rupien im Einzelhandel erhältlich ist und ĂĽber einen 1,77-Zoll-Farbbildschirm verfĂĽgt. HMD Global hat neben dem Nokia 105, einem etwas teureren Gerät mit Radio- und SpieleunterstĂĽtzung, auch das Nokia 220 herausgebracht.