Huawei Event: Die neuen Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro sind …

Huawei Event: Die neuen Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro sind ...

Huawei hat gerade neue Top-Smartphones angekĂŒndigt, die vom US-Handelskrieg heimgesucht werden und den Smartphone-Hersteller daran hindern, zum ersten Mal Google-Apps zu besitzen.

Heute waren das neue Huawei Mate 30 und das Huawei Mate 30 Pro bekannt, die Porsche Design-Version wurde ebenfalls veröffentlicht und mehrere GerĂ€te wurden angekĂŒndigt, darunter die Huawei Watch GT2 und der erste Fernseher des Herstellers, der das Betriebssystem HarmonyOS enthalten wird.

Huawei Mate 30

Viele GerĂŒchte werden durch die offizielle PrĂ€sentation bestĂ€tigt. Das Huawei Mate 30 verfĂŒgt ĂŒber einen 6,3-Zoll-Full-HD-Bildschirm mit integriertem Fingerabdruckleser und verbesserten Sensoren zum Entsperren des Gesichts mithilfe der Huawei Face ID 2.0. EnthĂ€lt den neuesten Prozessor des Herstellers, den Kirin 990, der auf der IFA 2019 vorgestellt wurde.

In Bezug auf den Speicher verfĂŒgt es ĂŒber 6 GB RAM und der Speicher beginnt bei 128 GB. Huawei setzt immer noch auf seine im letzten Jahr eingefĂŒhrte Version der NM-Speicherkarte.

In Bezug auf den Akku verfĂŒgt das Smartphone ĂŒber 4200 mAh, was eine gute Autonomie garantiert. Aber es gab in der Software eine große Frage, aber als BestĂ€tigung, was gesagt wurde, hat Huawei Mate 30 die neueste Version von EMUI 10 mit Android 10-Betriebssystem. Alle Dienste sind jedoch Google sowie Sicherheitsupdates, die Google selbst anbietet, das heißt dass die Updates von Huawei selbst stammen sollten, um sicherzustellen, dass die Benutzer nicht enttĂ€uscht werden.

Die RĂŒckseite der Kamera verfĂŒgt ĂŒber drei Sensoren. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 32 MP.

Huawei Event: Das neue Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro sind offiziell 1

Huawei Mate 30 Pro

Das Flaggschiff-Smartphone von Huawei ist erwartungsgemĂ€ĂŸ etwas besser. In Bezug auf Anzeige und BildschirmgrĂ¶ĂŸe sind es 6,7 Zoll mit QuadHD + -Auflösung, und das Highlight sind die sehr scharfen Seiten des Bildschirms und die neuen Funktionen. In diesem Fall gibt es keine Taste zum Erhöhen der LautstĂ€rke, und Sie mĂŒssen nur die Seite verschieben, um die LautstĂ€rke des GerĂ€ts zu erhöhen oder zu verringern. Der Fingerabdrucksensor wird in den Bildschirm integriert und mit verbesserten Gesichtsentriegelungssensoren von Huawei Face ID 2.0 ausgestattet.

In Bezug auf die CPU verfĂŒgt es auch ĂŒber einen Kirin 990, 8 Gb RAm und 512 GB Speicher, auch mit NM-UnterstĂŒtzung, um den Hardwarespeicher zu erhöhen. Der Akku wird hier mit 4.500 mAh höher sein, und Huawei bringt die Schnellladetechnologie, die wir gewohnt sind, auf dieses GerĂ€t. In Bezug auf das Schnellladen betrĂ€gt das Kabel 55 W, wĂ€hrend das drahtlose Netzwerk 25 W betrĂ€gt, eines der grĂ¶ĂŸten auf dem Markt, und in diesem Modus können andere GerĂ€te aufgeladen werden.

In Bezug auf Kameras verfĂŒgt es ĂŒber vier RĂŒckfahrkameras, ein ultraweites 40MP f1.6 und OIS, ein 40MP-Objektiv, ein 8MP f / 2.4-Teleobjektiv und 3D ToF, mit einem Ergebnis, das sich nicht wesentlich von dem des Huawei P30 Pro unterscheiden sollte. Der Zoom enthĂ€lt bis zu 3-fache OIS, sodass die fotografische QualitĂ€t nicht zu kurz kommt. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 32 MP.

Huawei Event: Das neue Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro sind offiziell 2

(im Update)