Huawei hat bereits bekannt gegeben, wann und welche Smartphones EMUI 10 und …

Huawei hat bereits bekannt gegeben, wann und welche Smartphones EMUI 10 und ...

Auf der IFA gab Huawei bekannt, wann der chinesische Hersteller mit der Aktualisierung von Smartphones für die neueste Version von EMUI und Android beginnen wird, d. H. EMUI 10 und Android 10. Laut der Ankündigung von Huawei werden bis zum zweiten Quartal 2020 mehr als 30 Geräte die neue Version des Systems erhalten. Betriebs.

Das Update für das Huawei P30 und P30 Pro beginnt bereits im November, und die verbleibenden Smartphones im Dezember, die neuesten Versionen beginnen im Jahr 2018 und 2020 erhält das neue Update. Laut der veröffentlichten Liste werden Huawei Mate 20, Huawei Mate 20 Pro, Huawei Mate 20 RS, Huawei Mate 20 X, Honor 20, Honor 20 Pro und Honor View 20 bis Ende des Jahres ein Update erhalten.

Huawei befindet sich derzeit in einer komplexen Situation mit einer US-Sperrung. Dem Unternehmen mangelt es den neuen Produkten an Google-Diensten wie dem Huawei Mate 30, aber im Vergleich zu früheren Geräten bleibt alles beim Alten. wie es war und daher wird die vorherige Hardware normale Updates haben. Daher ist zu erwarten, dass Huawei seine Hardware aktualisieren wird, nämlich das Spitzenmodell.

Wer also jemals Huawei-Smartphones gekauft hat, sollte sich ĂĽber diesen “Handelskrieg” keine Sorgen machen. Aus technologischen GrĂĽnden hoffen wir, eine Lösung zu finden, da die neueste Huawei-Hardware das mobile Segment mit besonderem Schwerpunkt auf dem Foto revolutioniert hat.

Die Liste der in den kommenden Monaten aktualisierten Geräte ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Bis März 2020 gibt Huawei bekannt, dass Huawei P30 Lite, Huawie P20, Huawei P20 Pro, Huawei Mate 10, Huawei Mate 10 Pro und Huawei Mate 10 Lite auch EMUI 10 und zugehörige Nachrichten erhalten werden. Wenn wir uns diese Liste ansehen, die wie üblich voller High-End-Hardware ist, finden wir auch Hardware der Mittelklasse, ebenso wie die Lite-Versionen dieser Modelle.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass an dieser Liste keine Änderungen vorgenommen wurden, und es wird erwartet, dass mehr Hardware neue Updates von Android und Huawei erhält. Und vor allem hoffen wir, dass die USA und China eine Lösung finden, die dem chinesischen Produzenten nicht mehr schadet.

Quelle: 9to5Google