Huawei Mate 30 offiziell mit Kirin 990 SoC und Kamera in …

Huawei Mate 30 offiziell mit Kirin 990 SoC und Kamera in ...

Huawei Mate 30 offiziell mit Kirin 990 SoC und Cyclops-Kamera

Huawei Mate 30 ist offiziell, aber es ist unklar, ob es an Blighty geht

BELEAUGURED CHINESE PHONE Huawei hat die Mate 30-Serie offiziell vorgestellt, die ersten Telefone, die ohne vorinstallierte Google-Dienste ausgeliefert wurden.

Die Premiere am Donnerstag fand zu einem ungewissen Zeitpunkt für Huawei statt, das auf der Liste der US-Regierungsstellen steht, die US-Unternehmen daran hindern, mit einem chinesischen Unternehmen Geschäfte zu machen. Wie Google im letzten Monat bestätigt hat, werden Mate 30 und Mate 30 Pro ohne vorinstallierte Play Store oder Google Services gestartet.

Huawei hat bestätigt, dass auf den Geräten Android 10-basiertes EMUI 10 ausgeführt wird, und sagte, es sei eine proprietäre Alternative zum Google Play Store und den Diensten in Form von Huawei Mobile Services.

“Wir können den Kern von Google Mobile Services nicht verwenden, wir können den Kern von Huawei Mobile Services (HMS) verwenden”, sagte Richard Yu, CEO von Huawei, vage Der Rand. “Aufgrund des US-Verbots, bei dem diese Telefone den GMS-Kern nicht vorinstallieren können, mussten wir HMS Core mit der Huawei App Gallery auf den Telefonen der Mate 30-Serie verwenden.”

In Bezug auf die Hardware verfĂĽgen die Bildschirme Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro ĂĽber starre 6,62-Zoll-OLED-Bildschirme bzw. 6,53-Zoll-Flex-OLED-Bildschirme. Letzteres erzeugt einen Bildschirm im “Wasserfall” -Stil, der sich um die Kanten der Leuchten krĂĽmmt.

Diese Bildschirme, ĂĽber die Huawei verfĂĽgt, sind “echte Edge-to-Edge” -Bildschirme mit einer kleineren Kerbe als die Mate 20-Serie. Das Unternehmen sagt, die Kerbe sei “die fortschrittlichste” auf dem Markt, mit einer visuell ansprechenden Kerbe, die einen Gestensensor und eine Tiefenkamera enthält 3D neben der Selfie-Kamera.

Das Unternehmen hat auĂźerdem beschlossen, die physischen SchlĂĽssel wegzulassen, und die Mate 30-Telefone verfĂĽgen ĂĽber ein neues taktiles Design, das aus unsichtbaren virtuellen SchlĂĽsseln fĂĽr die bidirektionale Steuerung besteht.

Wie zahlreiche Lecks vermuten lassen, befindet sich auf der Rückseite ein Kamera-Setup im Cyclops-Stil. Das Setup des Mate 30 umfasst 40MP SuperSensing Wide-, 16MP Ultra Wide- und 8MP-Teleobjektive, während das Mate 30 Pro das 16MP-Objektiv zugunsten der 40MP Cine-Alternative ausschaltet und eine vierte Kamera mit 3D-Bildtiefe hinzufügt.

Laut Huawei kann das Telefon 4K-Videos mit bis zu 60 fps oder in Zeitlupe mit bis zu 7680 fps aufnehmen, wenn mit 720p gefilmt wird.

An anderer Stelle packen Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro den jeweils angekĂĽndigten Kirin 990 SoC und 4.200 mAh bzw. 4.500 mAh – Huawei weist darauf hin, dass er im iPhone 11 Pro Max größer als 3.969 mAh ist. Das kabellose Laden mit 27 W und das kabelgebundene Laden mit 40 W werden unterstĂĽtzt.

Zum Start werden die Telefone in den Farben Space Silver, Cosmic Purple, Emerald Green, Black und einem veganen Leder in Orange oder Forest Green erhältlich sein. Huawei hat uns noch nicht mitgeteilt, wann der Mate 30 und der Mate 30 Pro in den Handel kommen werden, sagte jedoch, dass sie 799 € bzw. 1.049 € einbringen würden. Eine 5G-Version beider Modelle wird ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Angesichts der Tatsache, dass der heutige Start der übliche Marathon-Druck von Huawei war, ist die Mate 30-Serie natürlich nicht alles, was sie zu bieten hat. Er kündigte auch eine neue Version der Watch GT 2 an, eine neue und verbesserte Version seiner Smartwatch mit dem Lite-Betriebssystem, die zwei Wochen Akkulaufzeit, volle Wasserbeständigkeit und verbesserte Sportüberwachungsfunktionen bietet.

Huawei Vision TV wurde ebenfalls gezeigt; Wie die Vision- und Vision Pro-Fernseher von Honor läuft auch auf dem nativen Huawei-Fernseher eine völlig neue Harmony OS-Software. Die Telly Box wird zunächst in 64-Zoll- und 75-Zoll-Modellen mit farbigen Quantenpunkten, kaum sichtbaren Einfassungen und einer einziehbaren Kamera für Videokonferenzen erhältlich sein. µ