Huawei Mate 30 Pro und Mate 30 RS Porsche Design verursachen …

Huawei Mate 30 Pro i Mate 30 RS Porsche Design powodują wyciek online 1

Die Premiere von Huaweis Flaggschiff-Smartphone der neuen Generation der Mate-Serie ist bereits in wenigen Tagen und vor der Premiere Evan Blass geteilte gerenderte Bilder von Huawei Mate 30 Pro und Huawei Mate 30 RS Porsche Design.

WĂ€hrend das Mate 30 Pro Smartphone in den letzten Monaten mit mehreren Lecks bestĂ€tigt wurde, ist ĂŒber die Porsche Edition nichts bekannt. Ein kĂŒrzlich veröffentlichter Firmen-Teaser hat jedoch bestĂ€tigt, dass der Mate 30 RS von Porsche Design neben der Mate 30-Serie auf den Markt gebracht wird, und nun haben auch seine Renderer ihren Weg ins Internet gefunden.

Die durchgesickerten Renderings zeigen beide Smartphones mit einem Wasserfallbildschirm, dessen Kanten an den Seiten gebogen sind, Ă€hnlich wie bei Samsung-Smartphones. DarĂŒber hinaus zeigt das Rendering den Mate 30 Pro mit einem breiten rechteckigen Ausschnitt oben auf dem Display, um eine nach vorne gerichtete Verriegelung aufzunehmen.

Auf der RĂŒckseite des Smartphones befindet sich in der oberen mittleren Position ein rundes Kameramodul, das als “Oreo” bezeichnet wird. Auf dem kreisförmigen GehĂ€use befinden sich vier Kamerasensoren. Der LED-Blitz befindet sich in der oberen linken Ecke außerhalb des KamerasensorgehĂ€uses.

Huawei Mate 30 RS Porsche Design

Huawei Mate 30 Pro und Mate 30 RS Porsche Design lecken online 1

Der Mate 30 RS Porsche Design hingegen hat auch eine Heckanordnung mit vier Kameras, die jedoch anstelle eines runden GehĂ€uses in einen schwarzen schmalen Streifen eingewickelt sind, der von oben nach unten verlĂ€uft. Dabei befindet sich auch der LED-Blitz in der oberen linken Ecke außerhalb des KameragehĂ€uses.

Es sieht so aus, als ob die Porsche Design-Variante Mate 30 RS in zwei Farbvarianten erhĂ€ltlich sein wird – schwarz und rot. In Bezug auf die technischen Daten erwarten wir, Ă€hnlich wie beim Mate 30 Pro, dass die Porsche Design Edition mit dem firmeneigenen Kirin 990 SoC und einem AMOLED-Display mit einer 90-Hz-Bildwiederholfrequenz betrieben wird.

GerĂŒchten zufolge wird das Huawei Mate 30 Pro von einem 4500-mAh-Akku mit 40-W-SchnellladeunterstĂŒtzung und 27-W-SuperWireless-LadeunterstĂŒtzung angetrieben. Es wird auch mit 8 GB / 12 GB RAM und 512 GB Onboard-Speicher erwartet.

Es wird auch erwartet, dass das GerĂ€t die Schutzart IP68 fĂŒr Wasser- und StaubbestĂ€ndigkeit aufweist. Beide Smartphones sollen mit der benutzerdefinierten EMUI 10-BenutzeroberflĂ€che ausgestattet sein, die auf dem neuesten Android 10-Betriebssystem basiert.

Der Mate 30 RS Porsche Design sieht wie seine VorgĂ€nger erstklassig aus und wird daher einen hohen Preis haben. Der Preis fĂŒr das Huawei Mate 20 RS Porsche-Design liegt bei 12.999 Yuan, was ungefĂ€hr 1.838 US-Dollar entspricht, und wir erwarten einen Ă€hnlichen Preis fĂŒr das kommende Smartphone. NatĂŒrlich mĂŒssen wir auf die offizielle Veranstaltung am 19. September in MĂŒnchen warten.

Im nÀchsten: Xiaomi wird am 24. September offiziell Mi Mix 5G, Mi 9 Pro 5G und MIUI 11 bekannt geben

(Quellen – 1, 2))