Huawei Mate X wird im November eintreffen und in die FuĂźstapfen von Mate treten …

Huawei Mate X wird im November eintreffen und in die FuĂźstapfen von Mate treten ...

Es kann sicherlich nicht gesagt werden, dass Huawei eine beneidenswerte Position hat. Obwohl das US-Verbot etwas gelockert wurde, Das chinesische Unternehmen darf immer noch keine Produkte vermarkten, die Produkte oder Dienstleistungen “made in the United States” verwenden.In diesem Sinne könnte die Premiere des Mate 30 den Weg fĂĽr andere ebnen – zumindest bald.

Warten Sie, bis sich die Situation wieder normalisiert hat oder umgekehrt Huawei wird auch gezwungen sein, Android aufzugebenDas Unternehmen kann nichts anderes tun, als beliebte Google-Apps von neuen Geräten zu entfernen. Mate X ist keine Ausnahme von dieser Regel, obwohl sie erst einige Monate vor dem Verbot eingeführt wurde.

LESEN SIE AUCH: Neue Bestätigung für Pixel 4 mit nur 4 GB RAM

Die unangenehmen Nachrichten kamen vor einigen Tagen als berechtigte Angst in Umlauf und wurden heute durch einen neuen Bericht bestätigt, in dem die erste Huawei-Faltung neben dem Mate 30 erwähnt wird. Mate X sollte bis November auf den Märkten weltweit erhältlich seinwie auf der IFA von Richard Yu angegeben. Diese Nachricht kann jedoch eine schwere Belastung für ein Gerät sein, das voraussichtlich weit über 2.000 Euro kosten wird Einige der am häufigsten verwendeten Apps von Android-Nutzern fehlen,

Von: 9 bis 5 GoogleQuelle: Nikkei