Huawei veröffentlicht Whitepaper “Über KI-Sicherheit und Datenschutz nachdenken”

Huawei veröffentlicht das Whitepaper

Huawei fordert eine gemeinsame Verantwortung, um eine zuverlÀssigere Nutzung der KI zu ermöglichen

19. September 2019

[Szanghaj, Chiny, 19 wrzeƛnia 2019 r.] Auf der HUAWEI CONNECT 2019 wurde Huawei veröffentlicht Denken Sie an KI-Sicherheit und Datenschutz Ein Whitepaper, das die Perspektive und Praxis des Unternehmens in Bezug auf KI-Sicherheit, Datenschutzprobleme und verwandte Lösungen vorstellt und ein Modell der gemeinsamen Verantwortung fĂŒr KI-Sicherheit und Datenschutzmanagement vorschlĂ€gt. Sean Yang, Direktor des Global Cyber ​​Security and Privacy Bureau von Huawei, prĂ€sentierte das Weißbuch auf dem Gipfel mit dem Schwerpunkt auf dem Aufbau eines umfassenden AI-Sicherheits- und Datenschutzsystems.

Huawei veröffentlicht ein Whitepaper mit dem Titel

Herr Yang sagte: „KI bringt viel Wert in viele alltĂ€gliche Szenarien wie den Aufbau intelligenter Transporte, die Optimierung von Telekommunikationsnetzen, die Verbesserung der Lager- und Logistikautomatisierung und vieles mehr. Die Menschen profitieren allmĂ€hlich von der betrĂ€chtlichen Bequemlichkeit der Entwicklung kĂŒnstlicher Intelligenz, die sich unabhĂ€ngig von ihrem Bewusstseinsgrad positiv auf das Leben der Menschen auswirkt. KI bietet zwar erhebliche Chancen und Vorteile, ist jedoch mit Sicherheits- und Datenschutzproblemen konfrontiert, da es allgegenwĂ€rtiger wird, beispielsweise in Bezug auf technische ZuverlĂ€ssigkeit, soziale Auswirkungen und aktuelle Vorschriften. ”

Huawei hat sieben Verwaltungsziele fĂŒr Sicherheit und Datenschutz definiert: Systemsicherheit und -kontrolle, Transparenz und RĂŒckverfolgbarkeit, Datenschutz, Fairness, Datenverwaltung, Kompetenz und Zielerzwingung. DarĂŒber hinaus beschreibt das Whitepaper die Verwaltungspraktiken von Huawei fĂŒr Sicherheit und Datenschutz. KI-Produkte und -Anwendungen sind Teil eines umfassenden Ökosystems und decken ein breites Spektrum von Marktteilnehmern ab. Aufgrund der Schwierigkeit einer einzelnen Partei, komplexe KI-Sicherheits- und Datenschutzbedrohungen und die Risiken selbst zu bewĂ€ltigen, schlĂ€gt Huawei ein Modell der gemeinsamen Verantwortung fĂŒr die Verwaltung der KI-Sicherheit und des Datenschutzes vor, mit der Verantwortung fĂŒr fĂŒnf Rollen, die fĂŒr eine gesunde KI-Entwicklung zusammenarbeiten mĂŒssen: Verbraucher / Kunden, Entwickler Anwendungen, Implementierer, Full-Stack-Lösungsanbieter und Datensammler.

Auf dem Gipfel tauschten viele Experten ihre Gedanken zu Sicherheitsmanagementlösungen und -praktiken in Bereichen wie Wissenschaft, Technologie, Management und anderen aus. Dazu gehörten Wu Shenkuo, GeneralsekretĂ€r des Forschungszentrums der chinesischen Internetgesellschaft; Bao Feng, Direktor des Huawei Shield Lab; Christoph LĂŒtge, deutscher Philosoph und Ökonom; Denzel Song, PrĂ€sident der Huawei-DomĂ€ne fĂŒr Sicherheitsprodukte; und Benson Ng, Partner des Beratungsunternehmens EY Greater China Digital und AI. Sie untersuchten auch den Wert, den das Sicherheitsmanagement von Unternehmen fĂŒr die gesamte Branche bringen kann.

Huawei veröffentlicht ein Whitepaper mit dem Titel

Huawei engagiert sich fĂŒr die gemeinsame Förderung der Einrichtung, Implementierung und Verbesserung von Sicherheits- und Datenschutzstandards im digitalen Zeitalter. Das Unternehmen fordert AI-Stakeholder nachdrĂŒcklich auf, die Verantwortung zu ĂŒberprĂŒfen und Verantwortung zu ĂŒbernehmen, die GlaubwĂŒrdigkeit und das Wachstum von AI zu erhöhen und AI-Produkte und -Dienstleistungen bereitzustellen, die Sicherheit und Datenschutz gewĂ€hrleisten können.

Klicken Sie hier zum Herunterladen Denken Sie an KI-Sicherheit und Datenschutz weißes Papier.

HUAWEI CONNECT ist das jĂ€hrliche Flaggschiff, das Huawei fĂŒr die globale IKT-Branche organisiert. Dieses Jahr findet es vom 18. bis 20. September 2019 in Shanghai statt. Die diesjĂ€hrige Konferenz widmet sich dem Thema “Advance Intelligence” und zielt darauf ab, eine offene Zusammenarbeit und eine gemeinsame Plattform fĂŒr Kunden und Partner zu schaffen, um neue Möglichkeiten fĂŒr eine intelligente Zukunft zu entdecken.

Weitere Informationen finden Sie unter: Link