IFA 2019: Nokia stellt neue Smartphones vor, darunter einen Frosch mit 4G

IFA 2019: Nokia stellt neue Smartphones vor, darunter einen Frosch mit 4G

HMD Global, Hauptsitz von Nokia-Handys, hat heute fĂŒnf neue Nokia-Handys angekĂŒndigt. Darunter zwei neue Smartphones: Nokia 7.2, das das Mittelklassesegment mit einer leistungsstarken dreifachen 48-MP-Kamera und ZEISS-Optik ansprechen wird; und Nokia 6.2 mit seinem beeindruckenden PureDisplay-Bildschirm und der Dreifachkamera, die alle mit kĂŒnstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet sind, in einem erschwinglichen Smartphone.

Das Unternehmen erweiterte auch sein Portfolio Mobiltelefone die neuen Markt- und Netzwerkkategorien zu nutzen. Das Nokia 800 Tough ist das erste robuste Nokia-Telefon von HMD Global und stellt einen neuen Meilenstein in der Akkulaufzeit und Akkulaufzeit von Nokia-Handys dar. Es wird perfekt ergĂ€nzt durch wichtige moderne Technologien wie Google Assistant, WhatsApp, 4G und mehr. Das Nokia 2720 Flip ist kompakt und fĂŒhlt sich angenehm an, ist aber dank integrierter KI-Technologie vollstĂ€ndig benutzerfreundlich. Dies macht es zum perfekten Telefon fĂŒr Verbraucher mit unterschiedlichen Anforderungen an die ZugĂ€nglichkeit oder der digitalen Entgiftung. Schließlich ist das Nokia 110 perfekt fĂŒr Unterhaltung und Ă€ußerst erschwinglich.

Die AnkĂŒndigung der neuen Phase der Nokia-Handys

HMD Global teilte auch seine Vision zukĂŒnftiger Nokia-Handys. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass Technologie und Innovation die Menschen antreiben sollten – nicht nur die Kosten – und hat Bereiche von strategischer Bedeutung fĂŒr die Zukunft identifiziert. Die Schwerpunkte werden sich auf die Entwicklung einer tieferen Differenzierung von Nokia-Handys in den Bereichen Fotografie, Sicherheit, Design und Materialinnovation konzentrieren. HMD Global hat außerdem angekĂŒndigt, 2020 ein erschwingliches, aber qualitativ hochwertiges 5G-Erlebnis zu bieten, um die Vorteile dieser neuen Netzwerktechnologie einem breiteren Publikum zugĂ€nglich zu machen.

Florian Seiche, CEO von HMD Global Er sagte: „Wir bereiten jetzt den Weg fĂŒr die nĂ€chste Phase unserer Telefone und haben strategische Bereiche identifiziert, um unseren Nutzern Smartphones in Nokia-QualitĂ€t anzubieten. Wir haben uns auch auf die EinfĂŒhrung von Innovationen in den Bereichen 5G, Sicherheit, Fotografie und Design konzentriert. “”

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir uns auf die Sicherheit aller unserer GerĂ€te konzentrieren und die einzige europĂ€ische Marke in unserer Kategorie (1) werden, bei der Vertrauen, Sicherheit und purer Android-Genuss im Vordergrund stehen. Wir haben einige erstaunliche Erfolge erzielt, wie die neueste Version von Android in unserem Portfolio. Daher haben wir die neuesten Android-Funktionen in allen Preissegmenten eingefĂŒhrt. Wir sind die einzige Marke, die regelmĂ€ĂŸig monatliche Sicherheitsupdates bereitstellt und damit unseren Telefonsicherheitsprozess erfĂŒllt “, fĂŒgte Seiche hinzu.

Mit zwei neuen Android ℱ -Smartphones wird die Mittelklasse von Nokia erweitert

HMD Global hat heute zwei neue Nokia-Smartphones angekĂŒndigt: Nokia 7.2 und Nokia 6.2. Beide bieten ein einzigartiges Erlebnis in ihrer Kategorie, sowohl auf dem Bildschirm als auch in der Fotografie. DarĂŒber hinaus stellen sowohl das Nokia 7.2 als auch das Nokia 6.2 einen Fortschritt in Bezug auf OberflĂ€chen und Materialerkundung dar und bringen hochwertige nordische Designs in das mittlere Segment.

Juho Sarvikas, Global Product Director bei HMD Global, Er sagte: „Unser Mittelklasse-Portfolio wurde immer dafĂŒr anerkannt, dass es die Erwartungen der Benutzer ĂŒbertrifft. Sowohl Nokia 7.2 als auch Nokia 6.2 halten an unserer Philosophie fest, qualitativ hochwertigen Service mit außergewöhnlichem Wert anzubieten. Wir bieten unseren Fans die beste Erfahrung, von der leistungsstarken 48-Megapixel-Dreifachkamera mit ZEISS-Optik in Nokia 7.2 bis zum erstklassigen Bildschirm mit PureDisplay-Technologie fĂŒr beide Modelle. Das Nokia 7.2 und das Nokia 6.2 integrieren unseren bereits bekannten zweitĂ€gigen Akku und sehen dank der Verwendung von High-Tech-Materialien, die unser nordisches Erbe zeigen, einzigartig aus. DarĂŒber hinaus sind Nokia 7.2 und Nokia 6.2 fĂŒr Android 10 bereit und bieten eine bessere BetriebssystemunterstĂŒtzung. “”

Nokia 7.2 – Erhöhung der Mittelklasse

Das Nokia 7.2 verfĂŒgt ĂŒber eine 48-Megapixel-Dreifachkamera mit Quad-Pixel-Technologie und ZEISS-Optik. Das neue Nokia 7.2 bietet viele einzigartige fotografische Erlebnisse und erfĂŒllt das Erbe von Nokia-Handys durch außergewöhnliche Technologien und Fotofunktionen. Zum ersten Mal in der Branche bietet Nokia 7.2 Bokeh Pro-Stile, die mit einer professionellen Kamera vergleichbar sind. Integrieren Sie beispielsweise ZEISS Bokeh-Stile in den PortrĂ€tmodus, um zu jeder Tageszeit atemberaubende Fotos von außergewöhnlicher QualitĂ€t zu erstellen. Diese Bokeh-Stile schaffen die legendĂ€ren ZEISS-Objektive fĂŒr eine hohe visuelle Wirkung und unverwechselbare UnschĂ€rfe. Um den Benutzern kreative Freiheit zu geben, können Sie mit dem Nokia 7.2 sowohl den Vordergrund als auch den Hintergrund verwischen, um einen optischen Bokeh-Effekt zu erzielen, der natĂŒrlich aussieht.

Das Nokia 7.2 verfĂŒgt ĂŒber erweiterte Aufnahmefunktionen bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen und einen Nachtmodus, bei dem kĂŒnstliche Intelligenz verwendet wird, um dunkle Bilder in Kombination mit einer hochempfindlichen 48-Megapixel-Hauptkamera zu mischen.

Aufbauend auf den Vorteilen seines VorgÀngers kombiniert das Nokia 7.2 einen zweitÀgigen Akku, eine beeindruckende PureDisplay-Technologie und ein HDR-Display mit einem klassischen skandinavischen Design, das die Erwartungen der Benutzer an diese Smartphones neu definiert.

Nokia 6.2 – ein beeindruckender Bildschirm und eine fortschrittliche Dreifachkamera

Das Nokia 6.2 ist das erste Smartphone der 6er-Serie, das eine Dreifachkamera und die PureDisplay-Technologie einfĂŒhrt. Es bietet ein beeindruckendes visuelles Erlebnis und fortschrittliche Fotos auf einem erschwinglichen GerĂ€t.

IFA 2019: Nokia stellt neue Smartphones vor, darunter den 4G Frog 1

Dieses Smartphone bringt HDR in ein neues Segment, das mit der PureDisplay-Technologie ausgestattet ist und von einem speziellen Prozessor angetrieben wird, der ĂŒber eine Milliarde Farbtöne liefert. Durch die Kombination von KI-Funktionen und einer leistungsstarken Kamera mit drei Sensoren können Benutzer mit Nokia 6.2 bessere Fotos, Bokeh-PortrĂ€ts und atemberaubende Weitwinkelfotos aufnehmen, die mehr Details erfassen.

Mit einer ausgeprĂ€gten Akkulaufzeit von zwei Tagen können Benutzer sicher mehr tun, als sie wollen. Nokia 6.2 bleibt seinem nordischen Erbe treu und kombiniert klassische Fertigung mit modernsten Materialien fĂŒr ein einzigartiges und flĂŒssiges Finish.

Ein Segment erweitern Mobiltelefone um Ihre spezifischen BedĂŒrfnisse zu erfĂŒllen

Juho Sarvikas, Global Product Manager bei HMD Global, sagte: „Als SegmentfĂŒhrer MobiltelefoneWir entwickeln stĂ€ndig Innovationen in Design, Form und FunktionalitĂ€t, um den unterschiedlichen BedĂŒrfnissen unserer Benutzer gerecht zu werden. Heute erweitern wir unser Portfolio, um ein ganz neues Publikum zu erreichen und ĂŒber unsere neuen Nokia-Handys Zugang zu den neuesten Funktionen und Netzwerken zu erhalten. Wir sind stolz darauf, das bisher robusteste Nokia-Handy mit dem Nokia 800 Tough prĂ€sentieren zu können. Es ist perfekt fĂŒr Abenteurer, die gerne Zeit im Freien verbringen oder anspruchsvolle ArbeitsplĂ€tze haben. Das Nokia 2720 Flip erweitert unsere Originals-Familie und bringt die digitalen EntgiftungsbedĂŒrfnisse und die unterschiedlichen Barrierefreiheitsanforderungen der Benutzer perfekt in Einklang. Benutzer zum ersten Mal verbinden MobiltelefoneDas Nokia 110 bietet Unterhaltung zum Mitnehmen. “”

Nokia 800 Tough – ein neuer Meilenstein in Bezug auf Ausdauer und Akkulaufzeit

Das Nokia 800 Tough ist das erste robuste Nokia-Telefon von HMD Global, das Benutzern weltweit ein neues Maß an Ausdauer bietet. Es ist nicht nur wasser- und staubdicht, sondern auch sturzgeschĂŒtzt und fĂŒr extreme Temperaturen ausgelegt. Damit ist es der perfekte Begleiter fĂŒr anspruchsvolle ArbeitsstĂ€tten oder Abenteuerreisen. Es enthĂ€lt auch die neuesten Funktionen, die Benutzer von einem modernen Telefon wie Google Assistant erwarten, sowie beliebte Apps wie WhatsApp und Facebook, 4G Connectivity und mehr. Mit dem Nokia 800 Tough erweitert HMD Global sein Angebot auf neue Segmente wie B2B und GeschĂ€ftskunden, in denen robuste Hardware erforderlich ist, oder auf Personen, die fĂŒr ihre Outdoor-Abenteuer ein zuverlĂ€ssiges Telefon benötigen.

IFA 2019: Nokia stellt neue Smartphones vor, darunter den Frosch mit 4G 2

Nokia 2720 Flip – mit 4G neu erfunden

Das Nokia 2720 Flip ist ein Telefon umdrehen Klassisch, neu gestaltet fĂŒr die heutigen Benutzer: kompakt und angenehm im Griff, aber dank integrierter KI-Technologie benutzerfreundlich. Das Nokia 2720 Flip sieht vertraut aus KlapphandyKombination von Einfachheit und ZuverlĂ€ssigkeit in einem langlebigen GerĂ€t. Mit WhatsApp und Facebook wird sichergestellt, dass Benutzer mit dem verbunden sind, was fĂŒr sie am wichtigsten ist. Außerdem wird der Google-Assistent mit einer einzigen SchaltflĂ€che integriert, sodass Nutzer mehr aus ihrer Stimme herausholen können. FĂŒr den Fall, dass etwas Unerwartetes passiert, verfĂŒgt das Nokia 2720 Flip ĂŒber eine Notruftaste sowie ein ICE-MenĂŒ (im Falle eines Unfalls mit einem englischen Akronym), sodass es perfekt fĂŒr Personen in Ihrer NĂ€he geeignet ist. Das Nokia 2720 Flip ist nicht nur der perfekte Begleiter fĂŒr diejenigen, die eine digitale Entgiftung benötigen, sondern auch, um Menschen mit unterschiedlichen Barrierefreiheitsanforderungen miteinander zu verbinden.

IFA 2019: Nokia stellt neue Smartphones vor, darunter den Frosch von 4G 3

Nokia 110 – Taschenunterhaltung

Das Nokia 110 bietet alles, was Benutzer benötigen, um unterwegs Unterhaltung zu genießen: MP3-Player mit Musiksammlung, Kamera und UKW-Radio. Er hat auch viele Lieblingsspiele wie die klassische Schlange. Mit dem Akku können Sie ihn mit einer einzigen Ladung von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang verwenden. Das Nokia 110 baut auf dem Erfolg des Nokia 105 auf, indem es eine Kamera, Musik und Spiele hinzufĂŒgt, um mehr Unterhaltung zu einem Ă€hnlichen Preis zu bieten.

IFA 2019: Nokia stellt neue Smartphones vor, darunter den Frosch von 4G 4

Nokia True Wireless Wireless-Kopfhörer

Nach dem Erfolg der preisgekrönten True Wireless-HörgerĂ€te von Nokia stellt HMD Global die Nokia Wireless True Power-HörgerĂ€te vor, die jĂŒngste Erweiterung der True Wireless-HörgerĂ€tefamilie. Die neuen kabellosen Kopfhörer halten lĂ€nger, wenn sie mit einem tragbaren Ladekoffer kombiniert werden, der sie mehr als 30 Mal aufladen kann und insgesamt 150 spektakulĂ€re Hörstunden bietet.

Echte kabellose Nokia Power-Kopfhörer bieten dank 6-mm-Graphen-Treibern die beste HörqualitĂ€t. Sie sind außerdem bis zu 30 Minuten wasserdicht und bis zu einem Meter tief. Sie haben eine IPX7-Schutzklasse. Benutzer können sie dank der universellen BluetoothÂź 5.0-KompatibilitĂ€t problemlos mit Nokia-Handys verwenden. Um den Nutzern zu helfen, mehr aus ihrer Stimme herauszuholen, sind sie mit dem One-Touch-Google-Assistenten ausgestattet, der sie zum perfekten und vielseitigen tĂ€glichen Begleiter macht.

VerfĂŒgbarkeit und Preis

  • Das Nokia 7.2 ist in den Varianten Cyan Green, Carbon Black und Ice White in einer 4 GB / 128 GB-Variante erhĂ€ltlich und kostet Ende September rund 349 US-Dollar.
  • Nokia 6.2 ist in den Farben Schwarzkeramik und Eisweiß erhĂ€ltlich. Die 4 GB / 64 GB-Variante kostet 249 EUR und ist ab Oktober erhĂ€ltlich.
  • Das Nokia 800 Tough ist in den Farben Black Steel und Desert Sand erhĂ€ltlich und wird Anfang Oktober fĂŒr 109 Euro erhĂ€ltlich sein.
  • Das Nokia 2720 Flip ist in den Farben Ocean Blue, Black und Pink erhĂ€ltlich und wird im September fĂŒr 89 € erhĂ€ltlich sein.
  • Das Nokia 110 ist in den Farben Ocean Blue, Black und Pink erhĂ€ltlich, wird ab Mitte September erhĂ€ltlich sein und weltweit 20 US-Dollar kosten.
  • Die kabellosen Nokia Power True-Kopfhörer sind in den Farben Black CabrĂłn und Light Grey erhĂ€ltlich, die ab Oktober fĂŒr 79 EUR erhĂ€ltlich sind.

(1) Basierend auf einer von CounterPoint Research veröffentlichten Studie: “Software- und Sicherheitsupdates – Smartphone-Verbindung verloren”