Instagram gezwungen, Beitr√§ge √ľber Schlankheitstees, schnelle Di√§thilfen … zu verbergen

Instagram gezwungen, Beitr√§ge √ľber Schlankheitstees, schnelle Di√§thilfen ... zu verbergen

INSTAGRAM verbietet Prominenten wie Kim K und Cardi B schlie√ülich, “unsinnige” Di√§ten an Teenager zu peitschen.

Die Foto-Sharing-App blockiert den Zugriff auf Beitr√§ge von Benutzern unter 18 Jahren zu Produkten f√ľr plastische Chirurgie und Gewichtsverlust.

  Instagram verbietet Prominenten wie Kim K schließlich das Auspeitschen von Diätprodukten und plastischer Chirurgie an Teenager

6

Instagram verbietet Prominenten wie Kim K schließlich das Auspeitschen von Diätprodukten und plastischer Chirurgie an Teenager

Diese umfassende Bewegung ist Teil einer neuen Anstrengung von Instagram, Inhalte im Zusammenhang mit Ernährung, Entgiftung und plastischer Chirurgie zu reduzieren.

Das Facebook-eigene Unternehmen wurde von Gesundheitsexperten zunehmend unter Druck gesetzt, solche Inhalte in Bezug auf die Auswirkungen, die sie auf junge Menschen, ihre geistige Gesundheit und ihr Körperbild haben können, zu begrenzen.

Instagram gab am Mittwoch bekannt, dass sowohl auf Instagram als auch auf Facebook Altersbeschr√§nkungen f√ľr bestimmte Positionen im Zusammenhang mit Di√§tprodukten und Operationen gelten, w√§hrend andere nun entfernt werden.

Nach den neuen Regeln werden Beitr√§ge, die die Verwendung bestimmter Produkte oder Verfahren f√∂rdern, die zum Kauf motiviert sind oder einen Preis enthalten, f√ľr Benutzer unter 18 Jahren ausgeblendet.

    Geordie Shore-Star Chloe Fey hat k√ľrzlich einen Instagram-Schnappschuss geteilt, der f√ľr ein Produkt zur Gewichtsreduktion wirbt, w√§hrend sie in einem Tanga-Bikini posiert

6

Geordie Shore-Star Chloe Fey hat k√ľrzlich einen Instagram-Schnappschuss geteilt, der f√ľr ein Produkt zur Gewichtsreduktion wirbt, w√§hrend sie in einem Tanga-Bikini posiertBildnachweis: Instagram

    Kourtney Kardashian und ihre Geschwister haben in den letzten Monaten eine Reihe von Produkten zur Gewichtsreduktion vorgestellt

6

Kourtney Kardashian und ihre Geschwister haben in den letzten Monaten eine Reihe von Produkten zur Gewichtsreduktion vorgestelltBildnachweis: Instagram

Dar√ľber hinaus teilte die Plattform mit, dass alle Inhalte, die eine “Wunder” -Di√§t oder einen Produktanspruch zur Gewichtsreduktion erheben und mit einem kommerziellen Angebot wie einem Rabattcode in Zusammenhang stehen, jetzt von Instagram entfernt werden.

“Wir m√∂chten, dass Instagram ein positiver Ort f√ľr alle ist, die es nutzen, und diese Richtlinie ist Teil unserer laufenden Arbeit, um den Druck zu verringern, den Menschen manchmal aufgrund von sozialen Medien empfinden”, sagte Emma Collins, Instagram-Managerin f√ľr √∂ffentliche Ordnung.

“Wir haben externe Experten, darunter Dr. Ysabel Gerrard aus Gro√übritannien, um Rat gebeten, um sicherzustellen, dass sich alle Schritte zur Einschr√§nkung und Entfernung dieser Inhalte positiv auf unsere Community von √ľber einer Milliarde Menschen weltweit auswirken – um sicherzustellen, dass Instagram weiterhin verf√ľgbar ist.” eine Plattform f√ľr Ausdruck und Diskussion ‚Äú.

Die Schauspielerin und k√∂rperpositive Aktivistin Jameela Jamil, die wiederholt ber√ľhmte Online-Pers√∂nlichkeiten wie Khloe Kardashian daf√ľr kritisiert hat, dass sie in sozialen Medien √ľber Di√§tprodukte berichtet, sagte, das Update sei ein Sieg f√ľr Bef√ľrworter der psychischen Gesundheit.

    Dieser umfassende Schritt ist Teil einer neuen Anstrengung von Instagram, Inhalte von Prominenten wie Gemma Collins in Bezug auf Ernährung, Entgiftung und plastische Chirurgie einzuschränken

6

Dieser umfassende Schritt ist Teil einer neuen Anstrengung von Instagram, Inhalte von Prominenten wie Gemma Collins in Bezug auf Ernährung, Entgiftung und plastische Chirurgie einzuschränken

    Die Schauspielerin und k√∂rperpositive Aktivistin Jameela Jamil kritisierte k√ľrzlich Cardi B f√ľr die Werbung f√ľr

6

Die Schauspielerin und k√∂rperpositive Aktivistin Jameela Jamil kritisierte k√ľrzlich Cardi B f√ľr die Werbung f√ľr “Nonsense Detox Tea” in den sozialen MedienQuelle: Getty – Mitwirkender

‚ÄěDies ist ein gro√üer Gewinn f√ľr unseren anhaltenden Kampf gegen die Di√§t- / Entgiftungsindustrie.

“Facebook und Instagram, die sich online f√ľr den Schutz der k√∂rperlichen und geistigen Gesundheit der Menschen einsetzen, senden eine wichtige Botschaft an die Welt”, sagte sie.

‚ÄěIch freue mich sehr, mit vielen anderen Experten zusammenarbeiten zu k√∂nnen, die die Gefahren dieser Produkte beleuchten.

‚ÄěInstagram war hilfreich und hilfreich, als ich ihnen meine Proteste und Petitionen brachte. Sie h√∂rten zu, k√ľmmerten sich, bewegten sich so reibungslos und kommunizierten w√§hrend des gesamten Prozesses mit uns.

Die Schauspielerin von Good Place, die sich k√ľrzlich auf Cardi B st√ľrzte, weil sie f√ľr die “Mist” -Di√§tpillen von Instagram geworben hatte, startete die I Weigh-Bewegung und einen entsprechenden Account auf der Plattform als Reaktion auf die Menge an Inhalten, von denen sie glaubte, dass sie ungesunde Lebensstile und Di√§tprodukte f√∂rdern, was darauf hindeutet, dass die √Ėffentlichkeit misst den Erfolg nach Gewicht.

    Cardi B hat k√ľrzlich ein Video geteilt, in dem Detox-Tee erw√§hnt wird, um ihr beim Abnehmen zu helfen

6

Cardi B hat k√ľrzlich ein Video geteilt, in dem Detox-Tee erw√§hnt wird, um ihr beim Abnehmen zu helfenBildnachweis: Instagram @iamcardib

Der Bericht hat Menschen dazu ermutigt, ihre Erfolge unabh√§ngig von ihrer K√∂rperform zu teilen, und hat seitdem √ľber 830.000 Anh√§nger gewonnen.

“Als Einzelperson, die die meiste Zeit meiner Jugend mit einer Essst√∂rung zu k√§mpfen hatte, kannte und litt ich pers√∂nlich die Gefahren der listigen Seite der Di√§t- und Entgiftungsindustrie”, sagte sie.

‚ÄěWir haben uns von Anfang an auf unser Gesch√§ft konzentriert. Es ist ein stolzer Tag zum Wiegen und ein Tag der Hoffnung f√ľr unsere Generation, der Respekt und Schutz vor den Prominenten und Influencern verdient, denen sie folgen. ‚Äú

Simon Stevens, Gesch√§ftsf√ľhrer des NHS, der im vergangenen Jahr Social-Media-Unternehmen aufforderte, eine Geb√ľhr f√ľr die Behandlung psychischer Erkrankungen im Zusammenhang mit ihrer Online-Aktivit√§t zu zahlen, sagte: Riesen beginnen, den Forderungen des NHS nachzukommen, sch√§dliche oder irref√ľhrende Inhalte zu unterlassen, die die Gesundheit der Nutzer beeintr√§chtigen k√∂nnten. ‚Äú

Der Schritt kommt nach monatelangem Druck von Instagram-Prominenten und Influencern, ihre Bem√ľhungen zur Gewichtsreduktion zu bereinigen.

Instagram – die wichtigsten Fakten

Folgendes m√ľssen Sie wissen …

  • Instagram ist ein soziales Netzwerk zum Teilen von Fotos und Videos
  • Es wurde im Oktober 2010 als iPhone-Anwendung erstellt
  • Eine separate Version f√ľr Android-Ger√§te wurde 18 Monate sp√§ter ver√∂ffentlicht
  • Die Anwendung hat dank eines Filtersystems, mit dem Sie Fotos mit coolen Effekten schnell bearbeiten k√∂nnen, an Beliebtheit gewonnen
  • Beim ersten Start konnten Benutzer nur quadratische Bilder mit einem Seitenverh√§ltnis von 1: 1 ver√∂ffentlichen. Diese Regel wurde jedoch 2015 ge√§ndert
  • Im Jahr 2012 kaufte Facebook Instagram f√ľr 1 Milliarde US-Dollar in bar und in Zeitschriften
  • Im Jahr 2018 glauben einige Analysten, dass die App einen Wert von fast 100 Milliarden US-Dollar hat
  • Im Oktober 2015 best√§tigte Instagram, dass √ľber 40 Milliarden Fotos in die App hochgeladen wurden
  • Und im Jahr 2018 gab Instagram bekannt, dass jeden Monat √ľber eine Milliarde Menschen die App nutzen

Kim Kardashian, Vicky Pattison und Katie Price geh√∂ren zu denen, die ein Gehalt f√ľr die Werbung f√ľr unbewiesene Produkte erhalten haben, darunter Di√§tpillen, Detox-Tees und Appetitz√ľgler.

Im Februar hat die damalige Premierministerin Theresa May Prominente in die Luft gesprengt, die Geld verdienen, indem sie verd√§chtige Di√§ten in den sozialen Medien einf√ľhren.

Sie warnte Prominente, dass sie eine Epidemie der Essst√∂rung riskieren w√ľrden, die “Leben zerst√∂ren” w√ľrde.

Zu PMQ st√ľrmte Frau May: ‚ÄěJunge Menschen k√∂nnten aufgrund von Prominenten ermutigt werden, die Produkte zu nehmen.

“Und Prominente, die dies tun, sollten sorgf√§ltig √ľberlegen, welche Auswirkungen diese Produkte auf Essst√∂rungen haben k√∂nnen, die das Leben der Menschen zerst√∂ren k√∂nnen.”

Mit diesen finsteren Filmen von Kim Kardashian und Mark Zuckerberg stimmt etwas nicht Рkönnen Sie das sehen?

In anderen Nachrichten haben wir letzte Woche enth√ľllt, dass Sie private Facebook- und Instagram-Beitr√§ge sind, die von jedem mit einem einfachen Trick des Internetbrowsers heruntergeladen werden k√∂nnen.

Mit dieser neuen Facebook-Dating-Funktion können Sie geheime Bewunderer in Ihrer Freundesliste finden.

Und ein massives Facebook-Leck enth√ľllte k√ľrzlich die Telefonnummern von 400 Millionen Nutzern – darunter 18 Millionen Briten.

Sind Sie besorgt dar√ľber, was Jugendliche in den sozialen Medien sehen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Wir bezahlen f√ľr Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte f√ľr das Sun Online Tech & Science-Team? Mailen Sie uns unter [email protected]