iOS 13: Apple stellt ein neues Betriebssystem fĂĽr das iPhone mit verbesserten …

iOS 13: Apple stellt ein neues Betriebssystem fĂĽr das iPhone mit verbesserten ...

iOS 13 ist endlich auf einem kompatiblen iPhone verfĂĽgbar. Das neue Betriebssystem bringt viele Neuigkeiten, aber die auffälligsten sind wahrscheinlich das Erscheinungsbild eines dunklen Systems, ein Memojis-Upgrade mit mehr Anpassungsoptionen und Aufklebern fĂĽr iMessage oder die Ankunft bei “Connect to Apple”.

iOS 13 ist endlich da: Einige Monate zuvor auf der WWDC-Jahreskonferenz angekĂĽndigt, bringt das neue Betriebssystem, das auf dem iPhone 11, Pro und Pro Max vorinstalliert sein wird, viele Verbesserungen fĂĽr die Benutzererfahrung und Updates fĂĽr native iOS-Apps fĂĽr diesen Tag, wie z Karten oder Fotos, neue Datenschutzfunktionen und technische Verbesserungen im gesamten System.

iOS 13 bietet eine Reihe von Neuigkeiten

Zuallererst werden Benutzer jedoch den neuen Dunkelmodus bemerken, der automatisch fĂĽr viele Anwendungen und das gesamte System gilt. Aktivieren Sie es einfach ĂĽber das Control Center oder in den Einstellungen. DarĂĽber hinaus wurden viele native Anwendungen erheblich verbessert. FĂĽr das iPhone 11 Pro muss eine Liste neuer Funktionen fĂĽr die Foto- und Kamera-App verfĂĽgbar sein.

Die Pläne haben eine neue Dimension mit der Möglichkeit, einige Städte beispielsweise in 3D zu besuchen. DarĂĽber hinaus verfĂĽgt iOS 13 ĂĽber neue Datenschutzfunktionen und eine vereinfachte Anmeldung. Sie können also Facebook und Google nicht mehr verwenden, um mit einem Klick eine Verbindung zu Ihren Konten herzustellen, da “Mit Apple verbinden” angezeigt wird. Und wie man ĂĽber die neuen Funktionen von iOS 13 spricht, geschweige denn ĂĽber ein verbessertes Memoji.

Avatare, die jetzt mit neuen Frisuren, Hüten, Make-up und Ohrringen personalisiert werden können. Daraus entstehen eine Reihe einfacher Aufkleber, die Sie in Ihre iMessage-Konversationen integrieren können.

iOS 13: Kompatibles iPhone

Apple zeigt einmal mehr seine Ernsthaftigkeit in Bezug auf das Leben und die Unterstützung für sein iPhone. iOS 13 ist in der Tat mit allen iPhones bis zum iPhone 6S (veröffentlicht im Jahr 2015) und iPhone SE (März 2016) und dem iPod Touch der 7. Generation kompatibel. Sie können die vollständige Liste der kompatiblen Smartphones einsehen, indem Sie hier klicken.

Es gibt drei Möglichkeiten, ein Update zu installieren. Laut unseren Tests funktioniert die erste und am meisten empfohlene Funktion immer noch nicht (wir stellen uns vor, dass dest mit der Implementierungsphase zusammenhängt). Deshalb bieten wir Ihnen diese Methode und eine Alternative, die jedes Mal funktionieren sollte.

Ăśber die iPhone-Einstellungen

    Komm herein Einstellungen> Allgemein> AktualisierenDie Seite sollte dann ein Update anbieten

Wenn nicht, versuchen Sie die folgende Methode.

Ăśber iTunes

    SchlieĂźen Sie das iPhone an den Computer an. Ă–ffnen Sie iTunes. Das Update sollte automatisch angeboten werden

Lesen Sie auch: Dunkler Modus, neues Multitasking … entdecken Sie alle neuen Funktionen von iOS 13

Können Sie iOS 13 testen? Was denkst du? Teile deine Meinung in den Kommentaren.