iPhone 11, Apple Watch Series 5 und Apple Arcade: Was erwarten wir …

iPhone 11, Apple Watch Series 5 und Apple Arcade: Was erwarten wir ...

Die Presseeinladungen haben gerade die Adressaten erreicht und was wir vermuten, wurde bestĂ€tigt. Am kommenden 10. September werden wir diskutieren, wo Apple die Produkte prĂ€sentieren wird, mit denen die Verbraucher erobert werden sollen. Jetzt ist die Zeit zu sehen, was wir in dieser Rede ankĂŒndigen möchten: iPhone 11 (iPhone Pro?), Apple Watch Series 5 und Apple Arcade. Lass uns da hin gehen

Aktualisieren: Applesfera wird am 10. September auch an der PrĂ€sentation des neuen iPhone 11 in Cupertino, Kalifornien, teilnehmen. Unser Direktor Pedro Aznar wird da sein, um es live von unserer Live-Site zu ĂŒbertragen, Konto Twitter e Instagram.

Apple Watch Series 5: Neue Materialien, Komponenten und ArmbÀnder

Apple Watch Serie 5

Nach dem Plan aus anderen Jahren wĂŒrde Apple die Keynote starten eine kurze EinfĂŒhrung von Tim Cook. Sofern der Leiter des Unternehmens nicht beschließt, diese Protokolle fallen zu lassen, wĂŒrden wir gerne hören, wie es dem Unternehmen im Moment geht. Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie die neueren und gelegentlichen zusĂ€tzlichen Details oder ErwĂ€hnungen einiger nĂŒtzlicher Ursachen im Apple Store.

Nach dieser EinfĂŒhrung trat Cook zu seinem Team zurĂŒck, um die Neuigkeiten zu prĂ€sentieren. Jeff Williams wĂŒrde mit einem neuen beginnen Apple Watch 5-Serie. Nach der großen Neugestaltung im letzten Jahr ist es an der Zeit, dieses Jahr noch darĂŒber nachzudenken. Der neue Prozessor wĂŒrde der Uhr noch mehr Geschwindigkeit und Leistung verleihen, was praktisch sicher ist.

Es gibt keine GerĂŒchte, die auf neue Sensoren wie die Schlafmessung hinweisen (die Blutzuckermessung ist noch weit entfernt). Aus diesem Grund können die Nachrichten fokussiert sein Dieser Prozessor, neue BĂ€nder und zwei neue Materialien fĂŒr die Edition-Kollektion: Titan und Keramik.

iPhone 11 oder iPhone Pro: Alles, was wir zu wissen glauben

Wie Sie sehen können, der HauptprĂ€sentationskurs wĂ€re ein iPhone 11 (oder nur ein iPhone Pro, wie einige GerĂŒchte andeuten). Nach dem Anschauen der neuen Apple Watch Series 5 wird Tim Cook zurĂŒckkehren und weiteren Komponenten seines Teams (Phil Schiller, Dan Riccio) Platz machen, um das neue Apple Terminal vorzustellen.

Der Fotobereich wĂŒrde den grĂ¶ĂŸten Teil des ersten Abschnitts abdecken. Und es wĂ€re nicht weniger. GerĂŒchten zufolge wird es seit Monaten drei Modelle geben:

  • iPhone Pro max: 6,5-Zoll-OLED-Bildschirm, A13-Chip und quadratisches Kamerasystem mit drei Sensoren.
  • iPhone Pro: 5,8-Zoll-OLED-Bildschirm, A13-Chip und quadratisches Kamerasystem mit drei Sensoren.
  • iPhone XR2: 6,1-Zoll-LCD-Bildschirm, A13-Chip und Dual-Sensor-Kamerasystem.

Durch die Umstellung auf drei Modelle mit zusĂ€tzlichem Sensor wird die Aufnahme in verschiedenen Bereichen verbessert. Die Hauptnutznießer wĂ€ren Nachtaufnahmen und schlechte Beleuchtung. Verbesserungen werden auch bei “normalen” Fotos und Videos erwartet, bei denen das Weitwinkelobjektiv mehr Details erfasst und das Bild ohne Verlust vergrĂ¶ĂŸert. Wir sehen im Nachfolger des iPhone XR Hochformat Ă€hnlich dem aktuellen iPhone XS und XS max. All dies wĂŒrde der neue A13-Prozessor von Apple erledigen.

In dieser iPhone Pro-Generation wird die Kamera allen drei Modellen ein zusĂ€tzliches Objektiv hinzufĂŒgen

Abgesehen vom A13 hĂ€tten alle einen MCC-Coprozessor, der die GPU fĂŒr wesentlich fortgeschrittenere Augmented-Reality-Aufgaben aufhellen soll als frĂŒhere Modelle. Den Rest der Nachricht zu schließen wĂ€re kabelloses Laden einiger AirPods Auf der RĂŒckseite eines iPhones (Ă€hnlich wie bei Samsung) befindet sich die Gesichtserkennung mit einem grĂ¶ĂŸeren Winkel, möglicherweise eine neue Stummschalttaste Ă€hnlich dem iPad von vor Jahren und das Verschwinden von 3D Touch.

Apple Arcade: Zahlen Sie einmal im Monat und genießen Sie exklusive Spiele

Apple Arcade

Bei einer PrĂ€sentation im MĂ€rz letzten Jahres mit dem Titel “It’s Show Time” stellte Apple seine PlĂ€ne vor Spieleabonnementservice. Apple Arcade ist dafĂŒr verantwortlich, den Benutzern Folgendes zur VerfĂŒgung zu stellen:

  • Zugriff auf ĂŒber 100 exklusive iOS-Spiele.
  • Keine Werbung oder zusĂ€tzliche EinkĂ€ufe.
  • Spielen Sie von jedem GerĂ€t (Mac, iPhone, iPad, Apple TV)
  • Sie mĂŒssen nicht verbunden sein.

All dies fĂŒr einen angeblichen monatlichen Betrag auf 4,99 $ eingestellt pro Monat Wir hĂ€tten einen Testmonat mit der Option, ein Familienabonnement zu teilen. Interessanterweise können wir mit iOS 13, iPadOS 13 und tvOS 13 Xbox One- und PS4-Controller verwenden, um Spiele zu spielen, die Controller unterstĂŒtzen, und damit eine der wenigen Ausreden schließen, um auf Apple-GerĂ€ten ernsthafter zu spielen.

Es gibt noch viele Details zur Apple Exposed Arcade: Katalog, Preis, HĂ€ufigkeit der Titelerneuerung unter anderem

Noch unbekannt in der Gegend Apple Arcade Abgesehen vom Endpreis wissen wir es nicht vollstĂ€ndiger Katalog oder wie oft neue Titel hinzugefĂŒgt und alte entfernt werden. Ann Thai war die Chefin, die im MĂ€rz ihre vorlĂ€ufigen Details vorfĂŒhrte, und wir werden wahrscheinlich sehen, wie sie den Rest wieder vorfĂŒhrt.

Dies sind die Neuigkeiten, die wir mit ziemlicher Sicherheit am 10. September sehen werden. NatĂŒrlich besteht immer die Möglichkeit, dass Apple andere unerwartete AnkĂŒndigungen eingibt, z. B. einen Locator im Kachelstil. Andere wichtige Produkte wie das neue iPad Pro, das Input iPad und das 10,2-Zoll-Apple, das ĂŒberholte FernsehgerĂ€t und sogar das 16-Zoll-MacBook Pro werden Ihre PrĂ€sentation spĂ€ter sehen. Oktober ist normalerweise der ĂŒbliche Monat enthĂŒllen den Rest der Apfelprodukte fĂŒr die nĂ€chste technologische Saison.