iPhone 11 Pro: Die Kamera ist so scheußlich, dass sie Testprotokolle Ă€ndert …

iPhone 11 Pro: Die Kamera ist so scheußlich, dass sie Testprotokolle Ă€ndert ...

Wie Sie wissen, verfĂŒgen die neuen Modelle iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ĂŒber ein sehr brutales Dreifachkamerasystem. Ein System, das auf Designebene ein echter Nervenkitzel ist, auf funktionaler Ebene jedoch ein technisches Wunderwerk. Alle Produzenten versuchen derzeit, Fotografie fĂŒr Mobiltelefone zu entwickeln. Du hast es? Apfel?

FrĂŒhanwender und Fotografen waren besonders beeindruckt von den beiden Kamerafunktionen des iPhone 11 Pro: dem neuen Nachtmodus und dem Ultraweitwinkelobjektiv.

Richtig, keine dieser beiden Funktionen ist fĂŒr die Smartphone-Branche neu. Aber wir alle wissen es gut Wenn Apple vorhandene Technologien ĂŒbernimmt, werden sie an unerwartete Grenzen gebracht.

Das könnte Sie interessieren Die nÀchste iPhone-Generation: Dies sind die Hauptunterschiede zwischen dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Pro

Die ersten Tests der iPhone 11 Pro Kamera von DxOMark

UnabhĂ€ngiges Kameratestlabor DxOMark hat angekĂŒndigt, das Testprotokoll zu Ă€ndern, möglicherweise um die iPhone 11 Pro Kamera mit zu analysieren Super-Weitwinkel- und Low-Light-Aufnahmemodi.

In Vorbereitung auf das Testen der Kamera auf dem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max wollte DxOMark auch die Analyse anderer Smartphones mit diesem neuen Protokoll aktualisieren. Am sichersten ist, dass wir in den nÀchsten Wochen einige sehr interessante Vergleiche haben.

DxOMark-Analysen sind die beliebtesten und zuverlÀssigsten. Derzeit belegt der erste Platz bei der Klassifizierung der KameraqualitÀt Galaxy Note 10+ Samsung gefolgt von Huawei P30 Pro mit 117 bzw. 116 Punkten. Wird die Dreifachkamera des iPhone 11 Pro Max diese beiden Mobiltelefone in ihren Tests schlagen können?