iPhone 6s: 7 Dinge, die wir von …

iPhone 6s: 7 Dinge, die wir von ...

Das iPhone 6s im Herbst, was nicht zu erwarten war

Auf der WWDC 2015 erwähnte Apple kein neues iPhone, was nicht überraschend war, da sich die Konferenz seit Jahren eher auf Software als auf Hardware konzentriert. Gerüchte über das iPhone 6s gewinnen jedoch an Fahrt und Alles deutet darauf hin, dass es im Herbst mit dem neuen iOS 9 eingeführt wird. Bei dieser bevorstehenden Markteinführung sind jedoch mehrere Aspekte zu berücksichtigen. Um nicht umsonst zu träumen, erzählen wir Ihnen 7 Dinge, die wir im Herbst 2015 von diesem iPhone nicht erwarten sollten.

iPhone 6s: 7 Dinge, die wir nach dem Start nicht erwarten können 1

iPhone 7

Gerüchte über den Namen des Gerätes sind technisch ausgeschlossen, Das iPhone 7 wird erst 2016 eintreffen Wer also auf das oben genannte iPhone 6s gewartet hat, ist eigentlich iPhone 7s, kann es ausschließen. Was wir 2015 haben werden, sind verbesserte Versionen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus, und das ist keine Kleinigkeit.

Separate Veröffentlichungstermine

Gerüchten zufolge wird das iPhone 6s zwei Versionen haben, eine mit einem 4,7-Zoll-Bildschirm und die andere mit 5,5 (iPhone 6s Plus). Normalerweise präsentiert Apple Geräte gleichzeitig, daher gibt es keinen Grund anzunehmen, dass die Richtlinien jetzt geändert werden.

Letztes Jahr gab es einige Komplikationen bei der Produktion von iPhone 6 Plus-Geräten, aber die offizielle Premiere fand am selben Tag statt. Es gibt jedoch keinen bestimmten Grund für diese gleichzeitige Veröffentlichung Es wäre keine Übertreibung zu glauben, dass durch den gleichzeitigen Betrieb beider Geräte der Kauf eines der beiden Modelle garantiert wirdohne den Benutzern Zeit zum Nachdenken zu geben und darauf zu warten, dass das andere Gerät hochfährt, falls es ihnen besser gefällt. Sie präsentieren sowohl eine als auch diejenige, die der Benutzer gerade auswählt.

Frühe Veröffentlichung

Einige Gerüchte sprechen von einer überraschenden Veröffentlichung mit ein paar Tagen. Obwohl es kein offizielles Datum gibt, ist es selten, dass Apple die Ankunft eines neuen iPhone so übergibt Erwarten Sie keine Veröffentlichung im Juli oder August, sondern nur im September.

September, Monat der Veröffentlichungen

Wenn Sie die Gewohnheiten von Apple weiter analysieren, gibt es keinen Grund, auf den Start des iPhone 6s im Oktober zu warten. Der September war seit dem Erscheinen des iPhone 5 immer der Monat des iPhone. Stattdessen ist der Oktober der Werbemonat der iPad-Familie.

iPhone 6s: 7 Dinge, die wir nach dem Start nicht erwarten können 2

Verzögerungen in den Vereinigten Staaten

Eine andere Sache, die definitiv nicht passieren wird, ist die Verzögerung beim Eintritt in den US-Markt. Andererseits Die Vereinigten Staaten sind immer der erste Markt, auf dem ein iPhone erhältlich istsowie Apple-Dienste und -Plattformen wie Apple Pay. Auf der anderen Seite gehören Länder wie Australien, Kanada, Frankreich, Japan, Deutschland und Großbritannien normalerweise zu den ersten, die das neueste iPhone erhalten.

Gleichzeitige Inbetriebnahme bei Telefonisten

Fein Mehrere Telefonisten haben ab dem Startdatum ein iPhone 6sfast nicht alle. Apple bietet normalerweise eine begrenzte Exklusivität bei bestimmten Betreibern in verschiedenen Ländern, um ein bestimmtes Publikum anzulocken.

Neue Farben

Im Gegensatz zu Samsung, das vier Farben für das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge angekündigt hat und immer noch Benutzer auf solche Modelle warten, bringt Apple seine Geräte gleichzeitig ohne jegliche Exklusivität auf den Markt. Beim iPhone 6s erwarten wir keine Verzögerung bei neuen Farben, die Apple ankündigt